Der beste Damen Barfußschuhe Vergleich [Oktober 2019]

Der beste Damen Barfußschuhe Vergleich [Oktober 2019]

Wir haben mehr als 30 Damen Barfußschuhe ausprobiert und jetzt die aller besten Damen Barfußschuhe aufgelistet.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • aus 100% Merinowolle
  • einzigartige Strickoptik
  • atmungsaktiv
  • temperaturregulierend
  • ohne Socken tragbar
ca. 140 €

  • ERSTKLASSIGES TRAINING: Tuen Sie ihrem Körper etwas gutes und kräftigen Sie ihre Fußmuskulatur. Das Barfußlaufen bringt Sie wieder zu ihrer naturgegebenen Fußstruktur und beugt somit Verletzungen und Dysbalancen im Haltungsapparat mit Leichtigkeit vor!
  • UNIVERSELL EINSETZBAR: Sei es Zumba oder Surfen. Ihr zukünftiger Schuh bewältigt jede Aufgabe und ist die perfekte All-in-One Lösung für ihren Alltag. Selbst als Hausschuh etabliert sich der Barfußschuh von WeWee durch seine unschlagbare Universalität!
  • MAKELLOSER KOMFORT: So leicht sind Sie noch nie gelaufen! Das extrem hochwertige und leichte Neopren schmiegt sich nach dem simplen Anziehen sofort an ihre Fußstruktur an und hinterlässt bereits nach dem ersten Tragen ein unvergessliches Laufgefühl!
  • IDEALE BODENHAFTUNG: Verlieren Sie nie wieder den Halt beim Laufen! Die Besohlung aus besonders rutschfestem und unglaublich flexiblem EVA- Gummi sichert ihre Standfestigkeit in jedem denkbaren Terrain und befördert ihre Leistung auf ein neues Level!
  • HOCHWERTIGES DESIGN: Besonders durch sein einzigartiges Design im schwarz/blauen Neoprenlook glänzt der Schuh in Sachen Stil. Die schnürlose und dadurch schlichte Optik lässt ihren Barfußschuh von WeWee obendrein zu einem echten Hingucker werden!
ca. 30 €

  • Obermaterial aus Cordura Mesh und TPU
  • Traditionelles Schnürsystem
  • Hyperlock TPU-Fersenkappe für mehr Sicherheit
  • Antimikrobielle M Select FRESH-Behandlung zur Geruchsreduzierung
  • Atmungsaktives Meshfutter
ca. 80 €

  • Eine breite Zehenbox lässt Ihre Zehen verbreiten und entspannen.
  • Hergestellt unter Verwendung tierfreier Produkte und Verfahren.
  • Herausnehmbare Einlegesohle (Innensohle), wenn Sie ein "mehr Barfuß" Gefühl wollen.
  • Echte Gummisohle bietet hervorragenden Schutz, während trotzdem das Boden-Feedback bekommt.
  • Beachten Sie, dass diese bei der größeren Größe leicht ausfallen. Wir empfehlen, dass halbe Größen bis zur nächsten Größe bestellt werden.
ca. 40 €

  • flexible Sohle
  • federleichter Barfußschuh
  • ultrabequem
  • Barfuß und dennoch Schuh
ca. 140 €

  • bei 30 Grad maschinenwaschbar, immer an der Luft trocknen, nie im Trockner!
  • unglaublich intensives Lauf- und Gehgefühl
ca. 70 €

  • WHITIN Herren Damen Traillaufschuhe Minimalistische Barfußschuhe 5 Five Finger Zehenschuhe Fivefinger Trail Laufschuhe Gym Fitness Barfussschuhe
  • SAGUARO Barfußschuhe Herren Damen Traillaufschuhe Outdoor & Indoor Training Fitnessschuhe Wander Wald Strand Straße Laufschuhe Walkingschuhe Schnell Trocknend Badeschuhe
  • Voovix Herren Damen Barfußschuhe Fitnessschuhe Laufschuhe Minimalistische Traillaufschuhe Trekkingschuhe Wanderschuhe Outdoor Sneaker im Sommer
  • SAGUARO Sommer Barfußschuhe Herren Trail Laufschuhe Damen Indoor Outdoor Sport Fitnessschuhe Leicht Zehen Wander Trekking Schuhe für Frauen Männer
  • IceUnicorn Barfussschuhe Traillaufschuhe Damen Herren Fitnessschuhe Aquaschuhe Laufschuhe Zehenschuhe Wassersportschuhe
ca. 40 €

  • Sohlengrößen sind US-amerikanische Größen. Label zeigt UK-Größe. M = Herren, W = Damen.
  • Die Größenangaben der Crocs-Schuhe erfolgen in US-amerikanischen Schuhgrößen.
ca. 50 €

Kaufratgeber – Damen Barfußschuhe

Schuhe, Kleidung und Schmuck sind nur einige der Dinge, die bei den Damen häufig eine sehr wichtige Rolle spielen. Gerade in der heutigen Zeit leben viele Menschen viel bewusster und das nicht nur im Bereich der Kleidung. Das Leben und die Natur bewusster erleben ist eindeutig ein Trend, der immer beliebter wird. Zur natürlichen Lebensweise gehört aber nicht nur die Ernährung oder nachhaltige Kleidung. Das richtige Schuhwerk, damit die Natur bewusst erlebt werden kann ist ebenso wichtig.

In diesem Ratgeber geben wir Ihnen nicht nur Informationen rund um das Thema Damen Barfußschuhe, sondern wir zeigen Ihnen auch einige der beliebtesten Modelle. Außerdem möchten wir Ihnen das gesamte Thema dieser Schuh Art ein wenig näher bringen. Informieren Sie sich darüber, was Barfußschuhe eigentlich sind und welche Vor- oder auch Nachteile diese Produkte haben. Nur hier bekommen Sie eine übersichtliche Auflistung über die unterschiedlichen Arten und darüber, was Sie bei dem Kauf der Damen Barfußschuhe unbedingt beachten sollten, damit Sie viel Freude an Ihren neuen Schuhen haben.

Was versteht man unter Damen Barfußschuhe?

Bei einem Barfußschuh handelt es sich um Schuhwerk, mit der kleinsten Ausstattung. Manchmal finden Sie dieses Produkt auch unter dem Begriff Minimalschuh wieder. Der ursprüngliche Gedanke bei diesem Artikel ist das Gefühl welches Sie beim Laufen haben. Hier soll sich alles möglichst natürlich anfühlen und auch der Fuß soll natürlich abgerollt werden. Dabei brauchen die Füße trotzdem einen Schutz für die unterschiedlichen Gelände und Wege. Barfußlaufen ist generell gesund und gerade im Sommer machen das auch sehr viele Menschen. Mit dem Barfußschuh sollen Sie da nun das ganze Jahr tun können. Die Schuhe sind vorne weiter geschnitten, sodass Ihre Zehen viel mehr Raum haben. Dadurch das der Fuß zwar um gegeben ist von einer Hülle, ist er zwar geschützt, jedoch wird die Gangart der natürlichen Gangart angepasst. Sie haben hier keine Dämpfung oder andere Dinge, die Sie bei einem herkömmlichen Schuh haben. Der gesamte Laufstil wird sich verändern, was sich positiv auf Ihre Gesundheit auswirkt.

Die unterschiedlichen Arten der Damen Barfußschuhe

Es gibt auch im Bereich der Damen Barfußschuhe unterschiedliche Arten. So haben Sie zum Beispiel passend zu der jeweiligen Jahreszeit Unterschiede im Material und im Aufbau der Schuhe. Das Prinzip bleibt jedoch überall das gleiche. Lediglich die Rahmenbedingungen ändern sich. Sie haben zum Beispiel bei Schuhen für den Winter oder den Herbst einen höheren Schaft. Gerade bei nassem Wetter ist das sehr wichtig. Bei manchen Modellen finden Sie auch ein weiches Fell im Inneren. Häufig ist das jedoch nicht notwendig. Denn in diesen Schuhen werden die Muskeln im Fuß ganz anders genutzt und erzeugen so bereits ausreichend Wärme.

Bei Damen Barfußschuhe die sich zum Laufen eignen, wird in der in Regel auf all zu viel Stoff verzichtet. Außerdem sind die Sohlen hier noch dünner und noch viel flexibler als ohnehin schon. Je nachdem für welchen Schuh Sie sich entscheiden ist auch die Sohle vom Profil her unterschiedlichen. Sie bekommen Damen Barfußschuhe mit einem sehr unebenen Profil oder mit einer sehr glatten Sohle. Hier sollten Sie je nach Gelände und Vorlieben entscheiden.

Im Prinzip bekommen Sie fast für jede Gelegenheit einen Barfußschuh. So können Sie zum Beispiel vegane Produkte oder auch Damen Barfußschuhe aus Leder bekommen. Außerdem gibt es zum Wandern oder auch für Yoga eine extra Kategorie. Möchten Sie Stiefel oder spezielle Barfußsocken, dann können Sie auch zu diesem Thema etwas finden. Egal ob Sie die Schuhe für Damen, Herren oder Kinder suchen, es gibt viele Hersteller und Marken, die diese Art der Schuhe bereits fest in ihrem Sortiment aufgenommen haben.

Vor- und Nachteile zum Thema Damen Barfußschuhe

Vorteile

  • Wohlbefinden
  • Körperhaltung
  • Vielfalt
  • Aufbau
  • Gefühl

Damen Barfußschuhe steigern nicht nur Ihr allgemeines Wohlbefinden, sondern können auch etwas für Ihre Gesundheit tun. Durch die verbesserte Körperhaltung haben Sie gleich mehrere positive Aspekte, die sich nur durch diese Produkte ergeben. Die Vielfalt unter den Schuhen ist so breit gefächert, dass jeder den passenden Artikel finde wird. Die Schuhe unterscheiden sich im Aufbau, jedoch nicht in der Funktion. Also auch wenn Sie auf den ersten Blick vollkommen unterschiedliche sind, haben Sie alle die gleiche Aufgabe. Sie bekommen in den Damen Barfußschuhe ein völlig neues Gefühl beim Gehen und nehmen Ihre Umwelt viel bewusster und näher wahr. Mit den Barfußschuhen können Sie also nicht nur Ihre Sinne, sondern auch Ihre Muskeln trainieren. Ihr ganzer Körper wird davon profitieren.

Nachteile

  • Umsteigen

Wenn Sie auf die Damen Barfußschuhe umsteigen, sollten Sie dieses nach und nach machen. Ihre Füße müssen sich erst wieder an den natürlichen Ablauf gewöhnen. Menschen die sehr viel Barfuß laufen werden hier weniger Schwierigkeiten haben. Wenn Sie es jedoch nicht gewohnt sind, dann gönnen Sie Ihrem Körper diese Eingewöhnungszeit. Steigern Sie die Zeit, in der Sie die Schuhe tragen jeden Tag ein wenig und nach einigen Wochen werden Sie die ersten positiven Folgen bemerken.

Was sollten Sie beim Kauf von Damen Barfußschuhe beachten?

  • Form
  • Profil
  • Verarbeitung
  • Einsatzgebiet

Form

Es ist wichtig, dass Sie die richtige Form für Ihren Fuß finden. Damen Barfußschuhe gibt es in unterschiedlichen Formen und daher sollten Sie diese Schuhe auch nicht einfach so kaufen. Es ist wichtig, dass Sie die Produkte vor Ort anprobieren. Die Passform muss sehr genau sein, damit die Schuhe später auch bequem sitzen und keine Druckstellen entstehen. Die Schuhe selber sollten leicht anzuziehen sein, aber auch fest und sicher am Fuß sitzen. Außerdem müssen Sie schauen, dass die Zehen ausreichend Platz finden. Nicht jedes Modell ist auch für jeden Fuß geeignet.

Profil

Das Profil, welches sich an der Sohle befindet ist auch ein wichtiger Faktor, damit Sie sich in Ihren neuen Schuhen wohlfühlen. Bedenken Sie, dass Damen Barfußschuhe absolut keine Dämpfung in der Sohle haben. Daher gewinnt das Profil deutlich an Bedeutung. Wenn Sie die Schuhe häufig im Gelände tragen, dann kann sich ein Profil mit unterschiedlichen Höhen besser anbieten als eine vollkommen glatte Sohle. Es gibt Menschen, die diese Schuhe auch nur im Büro tragen. Da verliert das Produkt dann an Wichtigkeit und Sie haben eine größere Auswahl. Wichtig ist das der Schuh Ihnen passt und ein gutes Gefühl gibt.

Verarbeitung

Damit Sie Ihre Gesundheit und Ihre Füße gut behandeln, brauchen Sie natürlich auch einen Schuh, der ein hohes Maß an Qualität verspricht. Sie sollten auf jeden Fall immer einen Blick auf die Verarbeitung werfen. Ein Indiz für schlechte Qualität sind bei solchen Produkten häufig die Nähte. Wenn diese bereits unsauber oder auch schief verarbeitet wurden, handelt es sich im der Regel um eine billige Produktion. Ebenfalls der Verschluss und die Verbindung zwischen Schuh und Sohle kann hier ein wichtiger Hinweis sein. Bevor Sie den Damen Barfußschuh kaufen, sollten Sie ihn genauestens angucken und untersuchen. Entscheiden Sie sich nicht für ein billiges Modell und gehen Sie hier auch keine Kompromisse ein. Beides würde Ihrem Geldbeutel und Ihren Füßen nicht guttun.

Einsatzgebiet

Es ist wichtig, dass Sie vor dem Kauf wissen, wofür Sie die Barfußschuhe einsetzen möchten. Es gibt je nach Einsatzgebiet unterschiedliche Modelle, die auf die jeweiligen Gegebenheiten ausgelegt sind. Sie bekommen zum Beispiel zum Joggen andere Modelle, als wenn Sie die Schuhe im Büro anziehen möchten. Außerdem gibt es für den Strand oder auch für die unterschiedlichen Jahreszeiten verschiedene Damen Barfußschuhe. Das sollten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung auf jeden Fall berücksichtigen.

Die beliebtesten Damen Barfußschuhe kurz vorgestellt.

Damen Barfußschuhe Leguano aktiv

Bei diesem Modell haben Sie ein sportliches Modell, welches auf den ersten Blick nicht auf Damen Barfußschuhe schließen lässt. Sie haben die Wahl zwischen 5 unterschiedlichen Farben. Das Obermaterial ist synthetisch und das Produkt wird über herkömmliche Schnürsenkel verschlossen. Durch das feine Mikrofaser Material sitzt der Schuh wie einer zweite Haut und schmiegt sich dem Fuß perfekt an. Außerdem weist der Schuh Wasser ab, sodass der Artikel sich auch für einen regnerischen Tag eignet. Die Sohle selber ist sehr flexibel, sodass Sie den Schuh komplett aufrollen können. Die Struktur sorgt für einen sicheren Halt auch bei nassen oder rutschigen Wegen.

https://amzn.to/35NqvPh

H3 Damen Barfußschuhe Saguaro

Der perfekte Damen Barfußschuh für den sportlichen Bereich. Farbenfroh oder dezent, mit den 12 unterschiedlichen Farben haben finden Sie hier für jeden das passende Modell. Selbst Männer können in den Genuss dieser Schuhe kommen, da es die Schuhe von der Größe 36 bis zu 47 gibt. Die Sohle besteht aus einem sehr biegsamen und flexiblen Gummi. Sie haben am Schuh selber einen Schnellverschluss, der gerade im Sport sehr effektiv ist. Die Zehen haben ausreichend Platz und sind durch die hochgezogene Sohle auf vorne noch geschützt. In den Schuhen selber befindet sich eine weiche und dünne Einlegesohle, die natürlich auch entnommen werden kann. Dadurch, dass das Material sehr weich und vor allem atmungsaktiv ist, eignen sich die Schuhe bei jedem Wetter. Egal ob Sommer oder Herbst, die Schuhe halten was sie versprechen.

https://amzn.to/2NmKmy6

Damen Barfußschuhe Leguano Ballerina

Diese Damen Barfußschuhe sind nicht nur im Alltag der ideale Begleiter. Auch zu einem Restaurantbesuch oder zu einer Feier können Sie diese schlichten Modelle sehr gut tragen. Die Sohle wurde aus dem Material LIFOLIT hergestellt, welches der Hersteller selber erfunden hat. Es ist besonders leicht und flexibel und garantiert ein natürliches Abrollen des Fußes. Das Obermaterial ist ebenso flexibel und dehnbar. Es leiert auch nach einer langen Tragedauer nicht aus. Die Schuhe sitzen immer fest und sicher an Ihrem Fuß. Dadurch sind die Schuhe einfach und schnell anzuziehen. Sie sparen hier also an Zeit und tun Ihren Füßen etwas Gutes.

https://amzn.to/2QLwmQE

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Damen Barfußschuhe

1. Wie reinigen Sie die Damen Barfußschuhe richtig?

Viele Hersteller geben bereits im Lieferumfang einige Hinweise auf die richtige Pflege. Manchen Damen Barfußschuhe können Sie auch bei niedrigen Temperaturen in der Waschmaschine reinigen. Generell sollten Sie jedoch lieber darauf verzichten und die Produkte mit der Hand waschen. Nutzen Sie dazu einfach ein Waschmittel oder herkömmliche Seife. Scharfe Reiniger sind hier fehl am Platz. Für hartnäckige Verschmutzungen sollten Sie auch nicht auf eine Bürste zurückgreifen. Diese kann das Obermaterial schädigen. Besser ist es, wenn Sie ein weichen Lappen nutzen oder den Schuh ein wenig in dem Seifenwasser einweichen lassen. Trocknen sollten die Schuhe an der Luft. Nutzen Sie auf keinen Fall einen Fön, die Heizung oder den Trockner. Wenn Sie die Schuhe ohne Socken tragen, dann empfiehlt es sich, die Reinigung alle 2 bis 3 Wochen durchzuführen. Das hängt stark von der Nutzung und von Ihrem Füßen ab. Neigen Sie zu Schweißfüßen, dann ist die Reinigung häufiger notwendig.

2. Warum brauchen Ihre Füße eine Eingewöhnung bei Damen Barfußschuhe?

Unsere Füße sind nicht mehr an den natürlichen Bewegungsvorgang gewöhnt. Durch die Schuhe, welche Sie überall kaufen können, können die Füße nicht mehr natürlich abrollen. Das hängt mit der Sohle und der Dämpfung zusammen. Barfußschuhe verzichten auf diese Sohle, damit der Fuß sich wieder natürlich verhalten kann. Und genau das muss der Fuß erst wieder lernen. Wenn Sie von heute auf morgen komplett auf die Barfußschuhe umsteigen, dann werden Sie sehr schnell Muskelkater bekommen.

Am besten ist es, wenn Sie es ganz langsam angehen lassen. Fangen Sie mit 10 bis 15 Minuten tragen an. Steigern Sie sich dann langsam. Alle zwei Tage können Sie weitere 5 Minuten auf die erste Zeit packen und so gewöhnen Sie sich und vor allem Ihre Füße langsam an die neuen Schuhe. Sie sollten erst Sportarten oder Wanderungen mit den Produkten ausprobieren, wenn sich Ihre Füße vollständig an die Schuhe gewöhnt haben. Nehmen Sie sich Zeit und lernen Sie die Vorzüge der Damen Barfußschuhe langsam und nach und nach kennen. Bereits nach einigen Wochen werden Sie merken, dass es Ihnen und Ihren Füßen besser geht.

3. Können Sie die Damen Barfußschuhe einfach im Internet bestellen?

Generell können Sie Ihre Damen Barfußschuhe natürlich im Internet bestellen. Gerade wenn es sich um das erste Paar handelt, sollten Sie jedoch lieber den lokalen Handel aufsuchen. Die Schuhe sind komplett anders geschnitten, als herkömmliche Schuhe. In der Regel sind die Damen Barfußschuhe außerdem sehr viel breiter. Wenn Sie also noch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben, sollten Sie die Schuhe beim Kauf direkt anprobieren. So finden Sie heraus welche Marke und vor allem welche Art Schuh Ihnen am ehesten zusagt.