Der beste Damen-Gummistiefel Vergleich [Oktober 2019]

Der beste Damen-Gummistiefel Vergleich [Oktober 2019]

Unsere Redakteure haben die besten Damen-Gummistiefel verglichen und nun die erwähnenswertesten Damen-Gummistiefel aufgelistet.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Ohne Futter; Sohle: Gummi
  • Verschluss: Ohne Verschluss; Absatzform: Flach
  • Schaftweite: Weit
  • Schuhweite: extra weit; Waterproof
ca. 40 €

  • Obermaterial: Kunststoff
  • Croslite -Material für enorme Leichtigkeit
  • Innenmaterial: Kunststoff
  • Decksohle: Kunststoff
  • Laufsohle: Gummi
ca. 40 €

  • Futter aus weichem Textil
  • leichtes Tragegefühl und seitliche Stretch-Einsätze
  • leicht profilierte Gummisohle
ca. 80 €

  • Das Logo des Artikels kann vom Bild abweichen.
ca. 50 €

  • Seitenband und Schnalle
  • Wasserdicht
ca. 60 €

  • Bequeme Gummistiefel im Chelsea Boot Design
  • Die Gummistiefel aus Croslite Material sind Wasserdicht
  • Obermaterial: Synthetik
ca. 30 €

  • Pelz, Pelz, Kautschuk, Kautschuk, 34.0, 2.5, 42.0, Schnürsenkel, Gummistiefel
  • Abmessungen : Absatzhöhe : 2.5 cm, Schafthöhe : 34.0 cm, Schaftweite : 42.0 cm
  • Shoe Width : medium
ca. 70 €

Damen-Gummistiefel – Damen-Gummistiefel, weil es draußen auch im Regen schön ist!

Draußen regnet es, ein warmer Sommerregen, der zu einem Spaziergang einlädt. Alles grünt und blüht und Sie sitzen im Haus. Den Füßen fehlt die passende Bekleidung. Das Töchterchen möchte durch die Pfützen hüpfen und zieht sich ihre bunt gemusterten Gummistiefel an. Sie schauen neidvoll zu. Der Tag im Haus ist langweilig und Sommerregen kann so schön sein.

So muss es nicht sein, kaufen Sie sich einfach Damen-Gummistiefel und das Tor nach draußen ist geöffnet.

Bevor Sie sich nun Damen-Gummistiefel anschaffen, sollten Sie sich über einiges informieren.

Damen-Gummistiefel – in welchem Design gibt es sie?

Damen-Gummistiefel gibt es in vielen verschiedenen Varianten.

Da sind zum einen die klassischen Gummistiefel zu nennen, die bis zu den Knien reichen. Sie eignen sich hervorragend für Wege durch den tiefen Matsch.

Kürzere Stiefel enden schon auf halber Höhe der Wade und machen sich auf asphaltiertem Boden besser.

Regenstiefeletten sehen häufig nicht wie Gummistiefel aus. Es gibt sie in so eleganten Versionen, dass Sie sogar zum Büro-Outfit passen.

Weiterhin sind Regenschuhe im Chelsea-Boots Look auf dem Markt. Sie sind toll zu tragen, da sie seitliche Einsätze aus dehnbarem Textilmaterial haben. Der Schaft endet kurz über dem Knöchel. Ideal zum einfach nur reinschlüpfen und laufen sind sie, die Chelsea Boots für den Regen.

Damen-Gummistiefel – in welchen Farben sind sie erhältlich?

Damen-Gummistiefel sind in fast allen erdenklichen Farben und Mustern auf dem Markt. Sowohl im dezenten Grau, im schlichten Schwarz, das unter anderem hervorragend zu Regenstiefeletten passt, in grün für den Garten oder für den Wald oder in knalligen Farben wie Orange, Pink oder Gelb, um einen kleinen Anteil der Farbpalette zu nennen. Auch Damen-Gummistiefel in lustigen Karomustern oder mit fröhlichen Blümchen sind beliebt. Was auch immer Ihnen farblich gefällt, Sie werden es finden!

Damen-Gummistiefel – für den Winter

Für den Winter eignen sich Damen-Gummistiefel mit einem warmen Innenfutter. Am wärmsten ist Futter, das in Lammfell-Optik gearbeitet ist. Dies ist schön flauschig und hält Ihre Füße wunderbar warm.

Für nicht ganz so kalte Tage ist Textilfutter ebenfalls geeignet.

Ein hoher Schaft, der bis über die Wade reicht, hält besonders warm. Sind diese Gummistiefel oben zum zu schnüren, kann auch keine Kälte in die Schuhe gelangen.

Eine Gummisohle mit grobem Profil hat einen guten Grip und sorgt dafür, dass Sie auf matschigen Wegen einen guten Halt haben. Für lange Touren durch Wald und Feld sind Dämpfungssohlen optimal.

Und wenn das alles noch nicht reicht und Ihre Füße immer noch kalt sind, dann legen Sie einfach eine Einlegesohle aus Lammfell hinein. Damit bleibt jeder Fuß warm!

Damen-Gummistiefel – Pflegetipps

Damen-Gummistiefel sind leicht zu reinigen. Meist reicht es, sie trocknen zu lassen und anschließend mit einer Schuhbürste den Schmutz zu entfernen. Einmal mit dem feuchten Tuch drüber, dann glänzen sie auch wieder schön.

Gummistiefel aus Naturkautschuk sollten regelmäßig mit etwas Silikonöl, Glycerin oder einem Gummipflegemittel eingerieben werden. Das erhält die Elastizität.

Wichtig ist, die Damen-Gummistiefel an einem kühlen und trockenen Ort aufzubewahren, damit sie nicht in der Wärme spröde werden.

Ansonsten bitte immer die Hinweise des Herstellers zur Reinigung beachten. So können Sie nichts verkehrt machen.

Welche Hersteller für Damen-Gummistiefel gibt es?

Damen-Gummistiefel werden gerne gekauft von Rieker, Dunlop, Hunter, Crocs oder Joules. Selbstverständlich sind zahlreiche weitere Hersteller ebenso auf dem Markt vertreten, so dass Sie bestimmt Gummistiefel finden werden, die Ihrem Zweck dienlich sind und Ihnen optisch gut gefallen.