Der ultimative Dampfsauger Vergleich [August 2019]

Der ultimative Dampfsauger Vergleich [August 2019]

Die Team Mitglieder haben unzählige Dampfsauger verglichen und in dieser Übersicht die unsere Empfehlungen Dampfsauger aufgelistet.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • Dampfen, Saugen und Trocknen in einem Arbeitsgang
  • Kontinuierliches Arbeiten durch 2-Tank-System möglich
  • Mehrstufiges Filtersystem
  • Anwendungsgebiete: Armaturen, Waschbecken, Wandfliesen, Fenster, Spiegel, Dunstabzugshaube und Kochfeld
  • Lieferumfang: Dampfreiniger mit Polsterdüse, Fugendüse, Möbelpinsel, Entschäumer FoamStop neutral (30 ml), Messbecher, Reinigungsbürste, Zubehörtasche
  • Leistungsstarke Notfall-Fleckenreiniger - schnell und einfach beseitigt er alle Flecken, Verschüttetes und Schmutz - für Teppiche, Läufer, Polster, Autos und vieles mehr
  • Kraftvolle Leistung mit 750W, um schnell und mühelos Flecken zu entfernen
  • Tanks mit großer Kapazität, leicht zu füllen und zu entleeren - praktischer Griff und flache Füllbehälter ermöglichen schnelle Befüllung sowie einfache Entleerung.
  • Der integrierte 1,5 m Schlauch ermöglicht es, an jegliche Stellen zu gelangen, und das jederzeit, wann & wo SpotClean Pro Sie unterstützen kann
  • Einfache Aufbewahrung - das leichte, kompakte Design ermöglicht die Aufbewahrung in kleinen Schränken
  • Der Waschsauger SE 4001 sorgt für gründliche, fasertiefe Sauberkeit auf textilen Flächen wie Teppichböden, Treppen mit Textilbelägen, Matratzen, Wandbehängen
  • Wasser wird mit Druck tief in die textilen Flächen eingesprüht und zusammen mit dem gelösten Schmutz abgesaugt
  • Der große, abnehmbare 4-Liter-Frischwassertank ist stoßfest und lichtdurchlässig und erleichtert das Befüllen und Entleeren
  • Anwendung: fasertiefe und hygienische Sauberkeit auf textilen Flächen zum Beispiel: Teppichböden, Matratzen, Autositze etc.
  • Lieferumfang: Waschdüse Hartbodenaufsatz, Nass-/Trockendüse (Clips), Fugendüse, Polsterdüse, 1 Papierfilterbeutel, Schaumstofffilter, Teppichreiniger RM 519 (100 ml)
  • Der Dampf von Polti Vaporetto Lecoaspira tötet und beseitigt 99,99%* der Viren, Keime und Bakterien.
  • System: Heizkessel mit Sicherheitsverschluss f. die Dampfreinigung Aufheizdauer: 11 Min.
  • 5-Stufige Dampfregulierung (bis zu 90 gr/min) und maximalen Dampfdruck von 4.0 BAR/4-stufige Filtrierung beim Staubsaugen
  • Anzeigen für: Dampf bereit/ Signalleuchte bei fehlendem Wasser
  • Das Heizkesselmaterial ist eine Aluminiumlegierung Extra Alp
ca. 300 €

  • Nie mehr Saugen vor dem Wischen - Der akkubetriebene FC 7 entfernt alle Arten von trockenem und feuchtem Schmutz in nur einem Arbeitsgang. Sparen Sie sich den Staubsauger und Ihre wertvolle Zeit
  • Der Boden ist Ihre Bühne - Vier gegenläufige Reinigungswalzen, die permanent mit Wasser und Reinigungsmittel angefeuchtet sind, wischen den Boden bequem und um 20 Prozent sauberer und effektiver als herkömmliche Wischmops
  • Neues Reinigungserlebnis - Die überdurchschnittliche Akkulaufzeit von 45 Min. lässt Sie mühelos auch größere Flächen reinigen. Das drei-stufige LED-Display zeigt Ihnen den Ladezustand jederzeit an
  • Ein Wow auf jedem Boden - Der elektrische Bodenwischer reinigt zuverlässig Fliesen, Laminat, Kork, Stein, Linoleum sowie PVC und dank der Regulierung der Wassermenge auch jegliche Parkettböden
  • Als führender Anbieter von ressourcenschonenden Reinigungssystemen vereint Kärcher Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit im FC 7 Cordless; Lieferumfang: Hartbodenreiniger, 2 Universalwalzenpaare gelb, Bodenreiniger Universal RM 536 30 ml, Reinigungs-und Parkstation, Akkuladegerät, 2-Tank-System, Reinigungsbürste
  • Der Vileda Steam Dampfreiniger für hygienische und gründliche Sauberkeit auf allen Hartböden und Teppichböden
  • Der Dampfwischer entfernt mittels Dampf bis zu 99,9% der Bakterien und Keime von Böden – ohne den Einsatz chemischer Reinigungsmittel
  • Der hochwertige Microfaserbezug des Vileda Steam Dampfreiniger Sets sorgt für streifenfreie Sauberkeit auf Hartböden. Dank des mitgelieferten Teppichgleiters werden Teppichböden hygienisch sauber
  • Innerhalb von 15 Sekunden auf dem Boden einsatzbereit: einfach Wasser in den Tank füllen und den Steam an die Steckdose anschließen
  • Eine Tankfüllung mit Wasser reicht für eine Fläche von bis zu 130 m²
  • ✔ Hohe Temperatur und hoher Druck -- Hohe Temperatur 105 ° C und hoher Druck (4,5 bar) von Dampfreiniger können hartnäckige Schmutz schnell auflösen und entfernen und meistens Bakterien beseitigen. Diese Dampfreiniger hat keine Saugfunktion, der Dampfreiniger löst Fett auf und entfernt Flecken bei hohen Temperatur.
  • ✔ Mit 17 Zubehörteile und 5m Netzkabel -- SIMBR Dampfreiniger bietet Glasbürste, Bodenbürste, Teppichgleiter, Kleiderbügel, Bügelbürste, Nylonbürste und so weiter. Sie können verschiedene Zubehörteile verwenden, um Küche, Bad, Fenster, Bett, Teppich usw. zu reinigen.
  • ✔ Großer Wassertank und Schnelle Erhitzung -- Der Wassertank hat eine Kapazität von 1,5 L(Der Wasserstand sollte nur auf 1,2L erhöht werden) und kann in 5 Minuten erhitzt werden. Jedes Mal wird es mit Wasser gefüllt, die kontinuierliche Reinigungszeit des Dampfreinigers beträgt bis zu 35 Minuten.
  • ✔ Reinigung ohne Chemikalien -- Natürlich gründlich reinigen und desinfizieren, ohne aggressive Chemikalien zu verwenden. Verwenden Sie Heißdruckdampf, um Fett, Schmutz, Flecken und Schimmel von einer Vielzahl von Oberflächen, einschließlich Keramikfliesen, Fugenmörtel, Granit und versiegeltem Holzboden, zu entfernen , Laminat, Haushaltsgeräte, Grills, Autos und mehr.
  • ✔ Video -- Bitte schauen Sie sich das Video an, wir zeigen Ihnen den Verwendungsprozess des Dampfreinigers leichter. Sie werden wissen, wie Sie verschiedene Zubehörteile verwenden und die Praktikabilität von Dampfreinigern.
ca. 110 €

  • Kraftvoller Zyklon-Staubsauger und Dampfreiniger zugleich: jetzt können Sie dampfreinigen und dabei trockenen Unrat im selben Schritt aufnehmen
  • Natürliche Reinigung: Entfernt 99,9% aller Verunreinigungen und Bakterien im Haushalt - ganz ohne Chemie und ausschließlich mit Wasser
  • Reinigt und desinfiziert mit Hilfe von stark erhitztem Dampf, der Schmutz, Verunreinigungen und Bakterien ablöst und dabei Oberflächen absolut makellos hinterlässt
  • Einzigartiger DropIt-Schmutzfangbehälter ermöglicht das hygienische Entsorgen von Haaren und Schmutz - ohne dass diese berührt werden müssen
  • Die Dry-Tank-Technologie hält Schmutz im Abfallbehälter separat vom Dampf und somit komplett trocken. Ein leicht zu bedienender Knopf sorgt für einfaches Säubern nach der Benutzung
  • Erwärmungszeit : 30 s ; Kabellänge (m) : 7.6 m
  • Gründliche Reinigung aller Oberflächen, vom Boden bis zur Decke: Auch für Laminat und versiegeltes Parkett geeignet
  • Einfach und kompakt: Dank des Transportgriffs und der großen Räder ist er einfach zu transportieren; da er freistehend ist und einen Kabelaufroller hat, kann er kompakt verstaut werden
  • Der Wasserdampf tötet 99,9 % der Bakterien und Keime und desinfiziert Ihr Zuhause auf diese Weise ohne Reinigungsmittel oder Chemikalien
  • Inklusive umfangreichem Zubehör: 4 Anti-Kalk-Kassetten, 2 Universal-Wischbezüge, 2 Spezial-Wischbezüge, Teppichgleiter, Bodenschutzunterlage, Verlängerungsschlauch, Fugendüse, spitze Powerdüse, 3 Rundbürsten mit Farbkodierung, Fensterabwischer und 2 Mikrofaserüberzüge
  • Lieferumfang: Rowenta Clean & Steam Multi Dampfstaubsauger, umfangreiches Zubehör, Bedienungsanleitung
  • Der Dampfreiniger SC 3 Easy Fix hat eine besonders kurze Aufheizzeit: Mit nur 30 Sekunden Aufheizzeit ist das Gerät im handumdrehen einsatzbereit
  • Durch das Bodenreinigungsset EasyFix mit der effizienten Lamellentechnologie und einem flexiblem Gelenk an der Bodendüse sowie der komfortablen Klettfixierung des Bodentuchs können optimale Reinigungsergebnisse erzielt werden
  • Der Wassertank ist jederzeit befüllbar und sorgt so für ein angenehmes, unterbrechungsfreies Arbeiten
  • Das im Lieferumfang enthaltene multifunktionale Zubehör ermöglicht einen sofortigen flexiblen Einsatz in den unterschiedlichsten Bereichen eines Hauses
  • Für gründliche Reinigungsergebnisse und ein noch besseres Lösen und Aufnehmen von Schmutz sind das Bodentuch und der Überzug für die Handdüse aus hochwertiger Mikrofaser

Dampfsauger – reinigen und saugen in einem Schritt

Der alltägliche Kampf gegen Staub und Krümel kennt jeder. Erst müssen Sie mühsam den Staubsauger hervorholen und anschließend noch den Eimer und Wischer, damit der Boden wieder glänzt. Einfacher und vor allem schneller geht das mit einem Dampfsauger. Dieser reinigt und saugt in nur einem Arbeitsschritt und das ohne Zugabe von irgendwelchen Reinigern.

Damit auch Sie wissen was dieses Gerät alles kann, haben wir Ihnen einen kleinen Ratgeber geschrieben. Hier erfahren Sie alles um die Funktionen und die Anwendungsbereiche rund um den Dampfsauger. Außerdem zeigen wir Ihnen neben unterschiedlichen Herstellern auch die Vorteile, die das Produkt mit sich bringt. Wir geben Ihnen unterschiedliche Punkte an die Hand, die Sie bei deinem Kauf berücksichtigen sollten. Hier haben Sie alle nötigen Informationen zum Thema Dampfsauger.

Was versteht man unter einem Dampfsauger?

Bei diesem Gerät handelt es sich um eine Kombination zwischen Dampfreiniger und Staubsauger. Durch die vielen unterschiedlichen Funktionen und Anwendungsbereiche, handelt es sich hier um ein Gerät, was Sie fast überall einsetzen können. Der heiße Dampf, der aus dem Gerät kommt, sorgt dafür, dass sich selbst hartnäckiger Schmutz schnell und einfach löst. Die Sauger Funktion nimmt den Dreck sofort auf. Somit haben Sie keinerlei Rückstände.

Diese Art der Reinigung ist nicht nur einfach und geht schnell, sie ist auch sehr gesunde. Der Dampfsauger kommt vollkommen ohne Zusätze und Reiniger aus. Sie benötigen lediglich Wasser und eine Steckdose. Da das Wasser erst auf 100 Grad aufgeheizt werden muss bevor Dampf entsteht, putzen Sie mit sehr hohen Temperaturen. Diese Hitze gefällt nicht nur dem Dreck nicht, sondern auch Bakterien gehen daran zugrunde. Besondere Allergiker profitieren von dieser Putz Art. Milben und Allergene werden damit ebenfalls praktisch und einfach entsorgt.

Wo können Sie einen Dampfsauger einsetzen?

  • Hartböden
  • Teppich
  • Polstermöbel
  • Heizkörper
  • Küche
  • Bad

Hartböden

Sämtliche Hartböden lassen sich mit einem Dampfsauger perfekt reinigen. Darunter fallen alle Fliesen oder auch Steinböden. Sie können damit sogar Ihre Terrasse reinigen, wenn diese nicht aus Holz oder Kies besteht. Besonders in den Fugen macht sich dieses Gerät bemerkbar. Sonst wischen Sie häufig nur darüber. Mit einem Dampfsauger werden jedoch auch die Fugen so gereinigt, dass Sie anschließend wie neu aussehen. Der Wasser und auch der gelöste Dreck werden sofort in das Gerät gesaugt und können sich somit nicht wieder sammeln oder festsetzen.

Teppich

Herkömmliche Staubsauger machen in der Regel nur oberflächlich sauber. Sie sehen zwar, dass alle Krümel verschwunden sind, jedoch bleibt tief in den Fasern immer noch ein wenig Dreck haften. Mit einem Dampfsauger bekommen Sie den Teppich hygienisch rein. Der Dampf dringt auch in die Teppichfasern und löst dort den Dreck, der anschließend sofort eingesaugt wird. Milben und auch Keime gehören ebenfalls zum Dreck, der nach der Reinigung verschwunden ist. Achten Sie jedoch bei billigen Teppich darauf, dass Sie den Dampf nicht zu lange auf einer Stelle wirken lassen. Hier kann es passieren, dass sich der Kleber löst.

Polstermöbel

Hier ist die Reinigung häufig sehr schwierigen, wenn Sie auf Ihren Polstern nicht gerade Bezüge haben, die einfach in die Waschmaschine können. Gerade im Haushalt mit Kindern oder Tieren verschmutzen die Polster recht schnell. Teppich oder auch Polsterreiniger hilft häufig nicht und lässt den Stoff rau werden. Die beste Lösung ist da der Dampfsauger. Auch hier können Sie die Polster wie bei dem Teppich porentief reinigen. Je nach Stoff sollten Sie hier jedoch besonders vorsichtig sein und den Dampfsauger erst an einer unauffälligen Stelle ausprobieren.

Heizkörper

Heizkörper sind ein beliebter Ort für Staub und Dreck. Gerade zwischen den Lamellen befindet sich der meiste Dreck, da Sie hier nur schlecht oder gar nicht rankommen. Der Schmutz ist nicht nur schlecht für die Gesundheit, sondern auch für das Heizverhalten. Die Heizkörper müssen mehr Energie aufwenden um die gewünschte Temperatur zu erreichen. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Heizkörper immer reinigen. Dampfsauger sind da die ideale Lösung. Der Dampf kommt bis in die letzte Ecke und der Sauger nimmt den gesamten Schmutz umgehend auf. Das Ergebnis ist eine saubere Heizung.

Küche

In der Küche gibt es viele Bereich, für den Sie den Dampfsauger verwenden können. An der Spüle und auch am Herd setzen sich gerne Schmutzreste in den Ritzen fest. Häufig können diese mit einem einfachen Lappen nicht entfernt werden. Der Dampfsauger hilft Ihnen dabei. Ebenso ist es bei den Fliesen und Fugen an der Wand. Diese sind im Nu von Fettresten befreit. Da Sie hier ohne Chemie reinigen, müssen Sie sich auch keine Gedanken in Bezug auf die Lebensmittel machen.

Bad

Im Badezimmer gibt es viele Fliesen und Fugen, die häufig in Vergessenheit geraten, aber auch die Übergänge am Waschbecken, der Badewanne oder auch der Toiletten sind potentielle Orte für Schmutzablagerungen. Diese Stellen sind mit einem Dampfsauger absolut kein Problem mehr. Mit den passenden Aufsätzen können Sie sogar die Toilette oder auch die Badewanne reinigen. Durch die Hitze brauchen Sie keine Chemie um Bakterien abzutöten.

Für welche Menschen lohnt sich die Anschaffung von einem Dampfsauger?

Grundsätzlich eignet sich das Gerät für jeden Haushalt. Hierbei ist es egal ob Sie in einem Singlehaushalt oder Mehrpersonenhaushalt leben. Die Dampfsauger lassen sich so vielfältig einsetzen und sind somit für jeden passend. Unverzichtbar sind die Geräte jedoch für Allergiker, Tierbesitzer oder auch Haushalte mit Kindern. Hier fällt ununterbrochen Dreck und Schmutz an. Der ideale Einsatzort für einen Dampfsauger. Sie sparen Zeit und bekommen alles restlos entfernt.

Vor- und Nachteile von Dampfsaugern

Vorteile

  • Keine Reinigungsmittel
  • Anwendungsmöglichkeiten
  • Zeitersparnis
  • Gesundheit

Bei einem Dampfsauger benötigen Sie keine Reinigungsmittel. Sie sparen also nicht nur Geld, sondern putzen auch gesünder für sich und die Umwelt. Die Anwendungsmöglichkeiten sind so vielseitig, dass Sie zu jeder Zeit den passenden Ort zum Putzen finden. Die Zeitersparnis, die Sie mit diesem Gerät erreichen ist enorm. Außerdem tun Sie auch etwas für Ihre Gesundheit, das die Bakterien und Milben vernichtet werden. Alles in allem ist das Gerät sehr sinnvoll und perfekt für jeden Haushalt.

Nachteile

  • Preis

Der Preis ist leider sehr hoch, wenn Sie ein gutes Gerät haben möchten. Hier können Sie schnell 300 Euro und mehr investieren. Jedoch lohnt sich die Anschaffung auf Dauer, da Sie bei den Putzmitteln und der Zeit sparen.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Dampfsauger achten?

  • Leistung
  • Druck
  • Betrieb
  • Wassertank
  • Ausstattung
  • Zubehör

Leistung

Hier geht es hauptsächlich um die Heizleistung. Je höher diese ist, desto schneller können Sie anfangen mit der Reinigung. Im Durschnitt haben die meisten Dampfsauger 2000 Watt und sind damit schnell betriebsbereit. Jedoch gibt es auch andere Modelle, bei denen Sie bis zu 10 Minuten warten müssen, bevor das Gerät das Wasser aufgeheizt hat. Wenn Sie den Wassertank nachfüllen müssen, führt das zu Zwangspausen, die unnötig lang sind. Außerdem verbrauchen Sie weniger Strom, wenn das Gerät schneller aufgeheizt ist.

Druck

Dieser Wert ist entscheidend für die Reinigungsleistung. Je weniger Druck Ihr Dampfsauger hat, desto schwerer sind hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen. Ihr Gerät sollte also mindestens einen Druck von 3,5 Bar aufweisen, damit sich alles restlos entfernen lässt. Hilfreich ist auch ein Ventil, dass den Druck ausgleicht. So kann zu viel Luft aus dem Gerät raus. Gerade bei empfindlichen Oberflächen ist es hilfreich, wenn Sie den Druck regulieren können.

Betrieb

Wichtig zu wissen ist auch die Betriebsdauer. Diese gibt an, wie lange Sie am Stück putzen können ohne den Tank nachfüllen zu müssen. Achten Sie hierbei darauf, dass es mehr als nur 5 Minuten sind, sonst müssen Sie ständig neues Wasser nachfüllen. Das ist auf Dauer nicht nur nervig, sondern kostet auch viel Zeit.

Wassertank

Die Größe des Wassertanks spielt gerade im Ablauf des Arbeitens eine sehr wichtige Rolle. Wenn dieser zu klein ist, dann müssen Sie immer wieder pausieren und den Tank auffüllen. In Verbindung mit einer langen Aufheizzeit können hier schon einmal Pausen von 20 Minuten oder mehr entstehen. Sie können sich hier grob nach einem Richtwert richten. In der Regel brauchen Sie bei einem normalen Haushalt einen Tank mit einem Volumen von ca. 1 Liter. Wenn Sie viel mit dem Gerät reinigen wollen und auch einen großen Haushalt haben, dann sollte der Tank ein Volumen von ca. 1,5 Litern haben.

Ausstattung

Es gibt bei dem Thema Ausstattung Geräte mit einer bestimmten Bauart. Diese haben zwei Tanks und funktionieren damit ein wenig einfacher. Sie haben an Ihrem Dampfsauger einen Haupttank, in dem sich das Wasser befindet, welches erhitzt wird. Ein zweiter Tank dient zum Nachfüllen. Aus diesem zieht der Haupttank das Wasser heraus. Ein entscheidender Vorteil hat dieses System. Sie müssen das Gerät nicht ausschalten und abkühlen lassen, bevor Sie das Wasser nachfüllen.

Andere Hersteller bieten als Ausstattung auch ein Dampfbügeleisen an. Das Bügeleisen selber wird an Ihren Dampfsauger angeschlossen und kann so als Bügelstation verwendet werden. Diese kleinen Unterschiede zwischen den Modellen und den Herstellern sind zwar nicht kaufentscheidend, könnten Ihnen aber helfen, wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sein, welcher Dampfsauger es werden soll.

Zubehör

Je nach Herstellern befinden sich unterschiedliche Dinge im Lieferumfang, die Ihnen die Arbeit zusätzlich noch erleichtern können. So gibt es zum Beispiel unterschiedliche Polsteraufsätze. Gerade für Autositze ist das sehr gut, denn mit den Aufsätzen können Sie eine optimale Reinigung erzielen. Mit einem Aufsatz für Fenster haben Sie außerdem noch einen Fensterdampfsauger und können somit noch mehr in Ihrem Haushalt mit einem Gerät putzen. Für Parkett und auch Laminat gibt es bestimmte Bürsten. Diese lassen nicht zu viel und auch nicht zu wenig Dampf an den Boden. Außerdem sind Sie besonders weich. Schauen Sie also vor dem Kauf auf den gesamten Lieferumfang und erkundigen Sie sich, welche Teile beim Hersteller nachgekauft werden können.

Welche großen Hersteller für Dampfsauger gibt es?

Hoover

Bereits 1908 wurde diese Firma in Ohio gegründet und befindet sich seitdem im Wachstum. Das Staubsauger Patent wurde von Hoover erworben und damit begann die Produktion. Im Bereich Bodenpflege wurden unterschiedliche Produkte entwickelt und verkauft. Darunter befinden sich nicht nur Staubsauger, sondern auch Kehrmaschinen oder Teppichreiniger. Natürlich darf da ein Dampfsauger für die Bodenreinigung nicht fehlen. Das Unternehmen agiert auf einem Spezialgebiet und kann aus Jahrzehntelanger Erfahrung bei den Produkten und im Bereich der Kunden zurückgreifen.

DirtDevil

Eine Firma, von der jeder bereits gehört hat. DirtDevil wurde in den 80er Jahren gegründet und war lange Zeit auf Staubsauger spezialisiert. Gerade die Produkte ohne Beutel waren bei vielen Menschen begehrt. Techniken wie das Multizyklon System machten das Saugen effektiver und einfacher. Genau das erkannte auch diese Firma und vertrieb Staubsauger mit dieser Technik. Vermehrt werden auch Dampfsauger und die sogenannten Roboter Staubsauger verkauft.

Rowenta

Eines der ältesten Unternehmen was in Deutschland gegründet wurde. Bereits 1884 bekannt die Firma mit der Produktion. In den Anfängen waren es noch Lampen und Büromaterial was von den Förderbändern kam. Heute ist Rowenta eher für Haushaltsartikel bekannt. 1913 kam die Wende in der Produktion. Von da an standen Heiz- und auch Kochgeräte ganz oben auf der Liste. Heute bekommen Sie neben Dampfsauger und anderen Reinigungswerkzeugen auch Styling oder Küchengeräte aus unterschiedlichen Kategorien von Rowenta.

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Dampfsauger

1. Können mit einem Dampfsauger auch Milben effektiv entfernt werden?

Ja. Die Hersteller werben auch immer wieder mit dieser Funktion. Jedoch gibt es gerade in Bezug auf Matratzen einiges zu beachten. Sie sollten einen Dampfsauger haben, an dem Sie den Dampf selber regulieren können. Wenn zu viel Dampf in die Matratze dringt, dann saugt diese sich mit Wasser voll. Die Folge wären Schimmel und Stockflecken. Sie müssten sich dann also eine neue Matratze zulegen. Gehen Sie hier also behutsam vor. Außerdem sollte die Unterlage erst wieder in das Bett gelegt werden, wenn diese komplett trocken ist.

2. Warum ist ein Dampfsauger besser als ein Wischmop?

Wenn Sie Ihren Boden herkömmlich mit einem Mop reinigen, dann wird der Boden sauber, jedoch bleiben Bakterien am Leben und setzen sich überall fest. Mit einem Dampfsauger erreichen Sie Temperaturen, bei denen Bakterien keine Chance haben. Außerdem ist der effektiver, da der Dampf auch die Fugen und selbst kleinste Ritzen reinigen kann.

3. Was kosten Dampfsauger?

Damit Sie ein Gerät erwerben, was auch zuverlässig und leistungsstark arbeitet, sollten Sie mit einer Investition um die 200 Euro rechnen. Je nach Zubehör und Marke kann der Preis natürlich auch steigen.