Der große Geldbörsen für Damen Vergleich [Oktober 2019]

Der große Geldbörsen für Damen Vergleich [Oktober 2019]

Wir haben die meisten Geldbörsen für Damen verglichen und jetzt die 10 besten Geldbörsen für Damen zusammengestellt.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • Portemonnaie für Frauen: Fesselnder Stil kombiniert mit erstklassigem Nutzen ist das, was Sie in dieser stilvollen Damen-Geldbörse von bekommen. Sie wurde so entworfen, dass sie sowohl leicht zu tragen als auch zu verstauen ist.
  • Hochwertiges Design: Dieses Portemonnaie im angesagten Vintage-Look hat klassische Merkmale wie den Klappenverschluss, der es zu einer ewig trendigen Ergänzung Ihrer Sammlung macht.
  • Handverlesenes Material: Das Portemonnaie ist aus 100 % echtem Leder gefertigt, das zu seiner Langlebigkeit beiträgt und gegen alle Formen von Verschleiß wirksam ist.
  • Geräumige Fächer: Die Echtleder-Geldbörse hat verschiedene flache Aufbewahrungsfächer, Kartenfächer, Reißverschlussfächer und ein transparentes Fach, das Ihnen genügend Platz bietet, um alles zu verstauen - von Bargeld, losen Münzen und Karten bis hin zu Telefon und anderen wichtigen Dingen.
  • Produktspezifikationen: Das Portemonnaie für Damen misst 14,5 x 12 x 4 cm (LxBxH) und enthält einen eingenähten RFID-Blocker, um Ihre digitalen Karten vor Manipulationen zu schützen, wenn Sie nicht in der Nähe sind.
ca. 40 €

  • ✅ solide Verarbeitung - weiches Rindsleder in 6 vers. kräftigen Farben 🧡
  • ✅ 3 Steckfächer in Dokumentengröße z.B. für alten Personalausweis oder KFZ-Schein 🧡
  • ✅ 2 Klarsichtfächer in Dokumentengröße z.B. für alten Personalausweis oder KFZ-Schein 🧡
  • ✅ 2 Geldscheinfächer - 9 Kreditkartenfächer - Sicherheitsüberleger innen mittiges Reißverschlussfach 🧡
  • ✅ Münzgeldfach mit Druckknopf Branco Logoprägung auf der Vorderseite - Sicherheits-Überleger mit Druckknopf & Metalllogo 🧡
ca. 30 €

  • Obermaterial: Kunstleder / Pu
  • Innenmaterial: Polyester
  • Sohle: Kunstleder / Pu
  • Verschluss: Snappverschluss
  • Bei diesem Artikel hat sich TOMMY HILFIGER richtig ins Zeug gelegt. Mit diesem Liebling haben Sie keine offenen Wünsche mehr: Ausstattung, Qualität und Design. Bei der TOMMY HILFIGER Geldbörse sitzt alles top! Maße: 19 x 9,5 x 2 cm
ca. 60 €

  • Eine Geldbörse, die genügend Fächer für die wichtigsten Karten bietet und dennoch nicht zu groß ist. Zudem steht Ihnen im Inneren eine tolle Fächerausstattung zur Verfügung mit der Sie top organisiert sind. Diese Desigual Geldbörse ist ein Traum! Maße: 15,5 x 10 x 3 cm
ca. 40 €

  • Bei diesem Artikel hat sich TOMMY HILFIGER richtig ins Zeug gelegt. Mit diesem Liebling haben Sie keine offenen Wünsche mehr: Ausstattung, Qualität und Design. Bei der TOMMY HILFIGER Geldbörse sitzt alles top! Maße: 19 x 9,5 x 2 cm
  • Kunstleder
  • Leder
  • Reißverschluss
ca. 60 €

  • Innenmaterial: Synthetik
  • Obermaterial: Glattleder
  • Sohle: Fabric
  • Obermaterial: Obermaterial: 100% Rindsleder
  • Innenmaterial: Innenmaterial: Schafsleder, Polyester
  • Verschluss: Reißverschluss
  • Material: Obermaterial: 100% Rindsleder; Innenmaterial: Schafsleder, Polyester
  • 10 centimeters
  • 2 centimeters
  • Innenmaterial: Textilfutter
  • Obermaterial: Veloursleder
  • Sohle: Synthetik
  • Absatzform: Reißverschluss

Kaufratgeber – Geldbörsen für Damen

Bei vielen Produkten, die ausdrücklich für Damen oder Herren angeboten werden, stellt sich die grundlegende Frage nach dem Sinn dieser Differenzierung. Warum also müssen Accessoires wie Geldbörsen also quasi eigens für Damen oder aber für Herren entworfen werden?

Für Kleidung erscheint diese Frage denkbar einfach beantwortet. Schließlich würde auch niemand von unterschiedlich großen Menschen erwarten, dass sie identisch große Kleidung nutzen. Tatsächlich besteht der große Unterschied bei Geldbörsen für Damen im Vergleich zu den Produkten für Herren in der Art des Transports.

Geldbörsen für Damen – Warum eigentlich so groß?

Auf Anhieb fällt schon beim ersten Blick auf, dass Geldbörsen für Damen in der Regel nicht nur größer und dicker ausgeführt werden, als dies bei den Herren der Fall ist. Ebenfalls kommen hier gern aufwendige Details, anspruchsvolle Materialien und zusätzliche „Funktionen“ zum Einsatz. Doch wie kann das sein? Wenn Geldbörsen für Herren vornehmlich in der Gesäßtasche Platz finden sollen, wo und wie werden Damengeldbörsen verstaut?

In der Tat scheint es so zu sein, dass nur die wenigsten Frauen ihren Geldbeutel in der Hosentasche mit sich führen. Stattdessen werden dazu Handtaschen genutzt oder große Jackentaschen. Dementsprechend mehr Platz kann eine Geldbörse für Damen auch in Anspruch nehmen.

Außerdem bietet dieser Unterschied die Möglichkeit zu besonders aufregenden Designs und Details. Nicht wenige Frauen nutzen entsprechend der Tasche einen passenden Geldbeutel und haben somit mehrere Produkte im Gebrauch. Worauf es bei der Auswahl von Geldbörsen für Damen ankommt, soll nun gezeigt werden.

Geldbörsen für Damen – Unterschiede und Besonderheiten

Viel Platz für alle denkbaren Kleinigkeiten und das mit einer anstehenden Gestaltung, so zeigen sich moderne und klassische Damengeldbeutel. Sie werden vornehmlich separat oder in Taschen mitgeführt, wobei sie eine große Vielzahl unterschiedlicher Staumöglichkeiten anbieten.

Trotz hübscher Gestaltung und reichlich Platz darf ein guter Geldbeutel für Damen nichts an praktischer Nutzbarkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit vermissen lassen. Robuste Materialien, clevere Details und eine überschaubare Strukturierung machen eine gute Geldbörse für Damen aus.

Doch auch hier gibt es teilweise sehr große Unterschiede, sodass vor der Kaufentscheidung die Überlegung sinnvoll ist, was der neue Geldbeutel alles leisten können muss. Schließlich werden auch für Damen eher sportliche und diskrete Produkte ebenso angeboten wie aufwendige und filigrane Ideen. Wie so oft müssen dazu nützliche Aspekte gegenüber gestalterischen Ansprüchen abgewogen werden.

Geldbörsen für Damen – Bekannte Hersteller

Unterscheiden lassen sich in diesem Produktbereich, ganz ähnlich wie für Herren, hauptsächlich zwei Kategorien. Einmal ist das die Sparte mit modernen und sportlichen Geldbörsen für junge und modische Frauen. Zu diesen zählen Produkte von Esprit, Vivienne Westwood, S.Oliver und ähnliche. Daneben zeigt sich eine Sparte mit besonders klassischen, hochwertigen Geldbörsen, wie etwa von Breuninger, Botega Veneta, Bodenschatz und dergleichen.

Geldbörsen für Damen – Wichtige Kaufhinweise

Gern wird bei diesen Produkten der praktische und zuverlässige Aspekt zur Gestaltung einer hochwertigen Geldbörse weniger beachtet. Dennoch sollten auch Damengeldbörsen eine hochwertige und robuste Ausführung zeigen. Außerdem ist weniger dabei oft auch mehr, denn lustige Details wirken ansehnlich, können aber in der Praxis sehr lästig und unhandlich ausfallen. Vorsicht gilt übrigens für magnetische Verschlüsse, denn diese sind eine potenzielle Gefahr für Datenträger und Geldkarten.