Der große Luftkühler Vergleich [August 2019]

Der große Luftkühler Vergleich [August 2019]

Wir haben die meisten Luftkühler getestet und in diesem Artikel die 10 besten Luftkühler zusammengestellt.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • STILVOLL: Vierfach erfrischend im stilvollen Lüftungsturm: Der Klarstein Skyscraper Ice 4-in-1 Luftkühler versorgt dich punktgenau mit 4-in-1-Effizienz als Ventilator, Luftkühler, Luftreiniger und Luftbefeuchter mit einer kühlen Brise.
  • KRAFTVOLL: Mit einem kraftvollen Luftdurchsatz von 210 m³/h versetzt der Klarstein Skyscraper Ice als Ventilator träge Sommerluft in Bewegung und erzeugt eine angenehme Brise in drei Geschwindigkeiten. In Kombination mit der Luftkühler-Funktion wird der Luftstrom zusätzlich angenehm gekühlt.
  • WASSERTANK: Dafür wird Wasser aus dem 6 Liter großen Tank über einen Wabenfilter verdunstet. Das entzieht der hindurchströmendem Luft auf natürliche und äußerst energiesparende Weise Wärme – der Luftstrom wird zur angenehm kühlen Brise und erfrischt punktgenau.
  • KÜHLAKKUS: Zwei austauschbare Kühlakkus für den Wassertank senken auf Wunsch die Temperatur zusätzlich für noch mehr Erfrischung. Dadurch ist der Klarstein Skyscraper Ice nicht nur im Sommer ein willkommener Helfer: Als Luftbefeuchter sagt er im Winter trockener Heizungsluft den Kampf an.
  • OSZILLATION: Für einfaches Befüllen, Reinigen und Entleeren kann der Wassertank komplett entnommen werden. Soll mehr als eine Person erfrischt werden, können separat vertikale und horizontale Oszillation aktiviert werden, um den Luftstrom wandern zu lassen.
ca. 200 €

  • TIMER: Mittels Kontrollpanel oder Fernbedienung wird der Wohlfühlluftstrom ganz nach individuellem Wunsch eingestellt. Vier Windgeschwindigkeiten, zuschaltbare horizontale Oszillation und ein Timer bis 15 h ermöglichen die Anpassung an die Erfrischungsbedürfnisse.
  • 3 MODI: Neben dem Normal-Modus simuliert der Natur-Modus an- und abschwellenden Wind. Der Nachtmodus arbeitet nach ähnlichem Prinzip, reduziert dazu aber nach und nach die maximale Windgeschwindigkeit, bis das Gerät schließlich den Betrieb einstellt.
  • ERFRISCHUNGSEFFEKT: In Kombination mit der Luftkühler-Funktion wird der Erfrischungseffekt noch verstärkt. Die Kühlung der Umgebungsluft erfolgt hierbei mittels des natürlichen Prinzips der Wasserverdunstung: Der 3-in-1 Luftkühler saugt warme Luft an der Rückseite ein und befeuchtet diese.
  • WASSERTANK: Für eine lange Betriebsdauer kann der Tank mit bis zu 6 Litern Wasser gefüllt werden. Zwei austauschbare Kühlakkus für den Wassertank senken auf Wunsch die Temperatur zusätzlich für noch mehr Erfrischung.
  • LEISTUNG: Und mit gerade einmal 55 Watt Leistungsaufnahme ist der Maxfresh gerade im Dauerbetrieb die umweltfreundliche Alternative zur Klimaanlage. Grenzenlos erfrischend, dank ausklappbaren Griffs und integrierten Bodenrollen ist der Klarstein Maxfresh Luftkühler komplett mobil.
ca. 190 €

  • FRISCHE MEERBRISE: Der Klarstein Whirlwind 3-in-1 Luftkühler sorgt für einen klaren, gekühlten Luftstrom an heißen Sommertagen. Mit Ventilator, Luftkühler und Luftbefeuchter wird punktgenau erfrischt, egal ob am Schreibtisch, auf der Couch oder beim Kochen.
  • OSZILLATION: Drei Geschwindigkeiten mit einer Luftumwälzung von bis zu 1600 m³ in der Stunde bringen träge Sommerluft kräftig in Wallung. Die zuschaltbare Oszillation sorgt dafür, das auch mehr als eine Person in den Genuss des Luftstroms kommen.
  • BETRIEBSMODI: Zusätzlich verfügt der Whirlwind über drei unterschiedliche Betriebsmodi, wie z.B. den Natur-Modus, bei dem der Luftstrom ähnlich natürlichem Wind an- und abschwillt. Das bedeutet immer fischen Wind für frische Ideen.
  • WASSERTANK: Zur Verbesserung der Erfrischungswirkung verfügt der Klarstein Whirlwind außerdem über einen zuschaltbaren Luftkühler. Mit Wasser aus dem 5,5 Liter großen Tank wird die angesaugte Luft durch Verdunstung abgekühlt und zusätzlich befeuchtet.
  • TIMER: So erfrischt das Gerät auf natürliche und sparsame Weise. Die praktische Timer-Funktion ermöglicht dabei eine zeitgestützte Nutzung, die zusätzlich den Geldbeutel schont. Und durch die Luftbefeuchtung ist der Whirlwind auch im Winter eine nützliche Einrichtungsergänzung.
ca. 180 €

  • CLEVER: Sommer, Sonne, Erfrischung: Der oneConcept CTR-1 4-in-1 Luftkühler bringt als clevere Kombination aus einem Ventilator, Luftkühler, Luftbefeuchter und Luftreiniger punktgenaue Erfrischung, egal ob im Büro oder daheim.
  • WASSERTANK: Schaltest du jetzt noch die Luftkühler-Funktion zu, wird die Gebläseluft durch die Verdunstung von Wasser aus dem 8 Liter großen Tank des Gerätes zusätzlich leicht gekühlt und erfrischt dich bei der Arbeit am Schreibtisch, beim Entspannen auf der Couch oder beim Kochen in der Küche.
  • KÜHLAKKUS: Zwei Kühlakkus kannst du verwenden, um diesen Effekt noch zu verstärken. Und sogar im Winter oder in heißen, trockenen Gegenden erweist sich der Luftbefeuchter als hilfreich, indem er den Luftstrom befeuchtet und so geplagten, trockenen Schleimhäuten Erleichterung verschafft.
  • PRAKTISCH: Noch nicht genug, dann nutze den integrierten Ionisator, der aus dem CTR-1 einen praktischen Luftreiniger macht. Die freigesetzten Ionen binden nicht nur Gerüche, sondern auch Staubpartikel oder Pollen und lassen sie aus der Luft absinken.
  • BEQUEM: Für die einfache und bequeme Steuerung aller Funktionen wird der Luftkühler mit einer praktischen Fernbedienung geliefert. Dabei ist der Luftkühler dank seiner vier Bodenrollen voll mobil und begleitet dich umstandslos an jeden Einsatzort.
ca. 90 €

  • DIVERSE BETRIEBSMODI: Der Experte für die individuelle Erfrischung nach Wunsch : Der Klarstein Skyscraper Horizon 3-in-1 Luftkühler verteilt nicht nur frische Luft, sondern er kühlt sie auch ab und befeuchtet sie - und das gleich in diversen Betriebsmodi und -geschwindigkeiten.
  • KRAFTVOLL: So finden erhitzte Gemüter mit Sicherheit die individuell gewünschte Erfrischung. Nicht nur ein Sommernachtstraum – der Luftstrom nach Maß Der kraftvolle Ventilator des Klarstein Skyscraper Horizon bewegt in 3 Stufen bis zu 486 m³ Luft pro Stunde.
  • WASSERTANK: Für eine erleichternde Abkühlung im Büro oder Wohnzimmer sorgt der zuschaltbare Luftkühler. Aus seinem 3,5 L Wassertank verdunstet er über Stunden hinweg kühles Nass in den Luftstrom und reduziert so dessen Temperatur und erhöht auch die Luftfeuchtigkeit für das Aufatmen
  • KÜHLPACK: Damit ist er als Luftbefeuchter auch im Winter eine Bereicherung gegen trockene Heizungsluft. Muss Wasser nachgefüllt werden, ist das ganz einfach über Herausziehen des Tanks möglich. Ein zusätzlicher Kühlpack kann die Kühlleistung erhöhen.
  • PRKATISCH: Mit seiner Form setzt der Luftkühler neue Maßstäbe in Sachen Optik und verlässt die ausgetretenen Pfade kubistischer Gerätedesigns. Entsprechend modern ist auch sein Bedienfeld, auf dem alle Funktionen per Touch-Tastfeldern oder über die Fernsteuerung ausgewählt werden.
ca. 160 €

  • LEISTUNG: Mit einer Leistung von 100 Watt, 8 Windgeschwindigkeiten sowie drei Windarten im Normal-, Natur- und Schlafmodus sorgt der Klarstein Windspiel 3-in-1 Luftkühler für eine ausgewogene Körpertemperatur.
  • OSZILLATION: Für die zielgerichtete Verteilung des Luftstroms ist die zuschaltbare, automatische Oszillation verantwortlich, die sowohl eine gleichmäßige Auf-/Ab- als auch Links-/Rechts-Schwingbewegung gewährleistet.
  • WASSERTANK: Die Luftkühlfunktion wird mit Hilfe des Wassers im herausnehmbaren, nachfüllbaren und 8 Liter fassenden Wassertank betrieben und durch das Drücken des Schneeflockensymbols auf der Touch-Bedienoberfläche aktiviert.
  • TIMER: Mit Hilfe der Timer-Funktion kann der 3-in-1Luftkühler in 1-Stunden-Schritten innerhalb von 12 Stunden automatisch ausgeschaltet werden. 4 leichtgängige Bodenrollen mit 2 Feststellbremsen versprechen zudem maximale Mobilität.
  • FERNBEDIENUNG: Eine Fernbedienung mit umfangreichen Einstellungen sorgt für eine komfortabel Steuerung aus der Distanz. Zielgerichtete Erfrischung: Mit einer starken Leistung und vielen Funktionen kann der Klarstein Windspiel 3-in-1 Luftkühler auf ganzer Linie überzeugen.
ca. 160 €

  • PRAKTISCH: Kühle Erfrischung an heißen Tagen: Der Klarstein IceWind Plus 4-in-1 Luftkühler versorgt dich zuverlässig mit einem kühlenden Luftstrom und überzeugt auch an kalten Tagen mit seinen praktischen Funktionen als Luftbefeuchter und Luftreiniger.
  • PUNKTGENAUE ERFRISCHUNG: 4 verschiedene Windstärken und 3 Betriebsmodi mit NatureWind Function sorgen mit einem Luftdurchsatz von 330 m³/h für punktgenaue Erfrischung als Ventilator.
  • WASSERTANK: Dabei wird die angesaugte Luft durch Verdunstung von Wasser aus dem 7 Liter großen Tank auf physikalische Weise gekühlt für punktgenaue Erfrischung. Zwei austauschbare Kühlakkus für den Wassertank können diesen Effekt nochmals verstärken.
  • IONISATOR: Die zuschaltbare Funktion als Ionisator filtert Staub- und Geruchspartikel aus der Luft und komplettiert das 4-in-1 Gerät. Mit gerade einmal 58 dB Arbeitsgeräusch auf höchster Stufe ist der Luftkühler auch in lärmempfindlichen Umgebungen wie Büro- und Schlafräumen einsetzbar.
  • TIMER: Seine Timer-Funktion mit einem programmierbaren Zeitfenster von 12 Stunden schaltet ihn verlässlich aus. Eine Fernbedienung mit umfangreichen Einstellungen ermöglicht zudem die praktische Steuerung aus einiger Entfernung.
ca. 300 €

  • PRAKTISCH: Die Zentrale für frische, gekühlte Luft! Der Klarstein Highrise 3-in-1-Luftkühler mit praktischen Funktionen und platzsparender Turmbauweise für gezielte Erfrischung an heißen Sommertagen.
  • TOUCH-BEDIENSEKTION: Mittels berührungsempfindlicher Touch-Bediensektion an der Oberseite kann man das vielseitige Gerät ganz nach Wunsch einstellen. Die verschiedenen Funktionen werden dabei schlüssig und leichtverständlich über selbsterklärende Symbole dargestellt.
  • PRÄZISE ANPASSUNG: Drei Leistungsstufen samt optional zuschaltbarer Oszillationsfunktion ermöglichen eine präzise Anpassung an die jeweiligen Wetterbedingungen, gegebene Raumgröße und die vorgefundene Sitzkonstellation.
  • 3 VERSCHIDENE MODI: Zusätzlich verfügt der Highrise über drei wählbare Betriebsmodi, wie z.B. den Natur-Modus, bei dem der Luftstrom ähnlich natürlichem Wind an- und abschwillt. Zur Steigerung der Erfrischungswirkung besitzt der Klarstein Highrise einen zuschaltbaren Luftbefeuchter.
  • WASSERTANK: In seinem 2,5 Liter Wassertank wird die angesaugte Luft durch Verdunstung abgekühlt und zusätzlich befeuchtet. Ein im Lieferumfang enthaltenes Eis-Pack kann die Wassertemperatur nochmals senken und den damit verbundenen Kühleffekt merklich steigern.
ca. 100 €

  • ENORME KÜHLKAPAZITÄT: Ein extra großer 10L Wassertank und ein leistungsstarkes Kühlsystem sorgen für ein unschlagbares Luftvolumen von 408 m³/h und eignet sich perfekt zum Kühlen mittelgroßer Räume in Ihrem Zuhause oder Büro.
  • 4-IN-1 BETRIEB: Dieser tragbare Luftkühler verfügt über vier Hauptfunktionen, inklusive Luftkühlung, nur Lüftung, Natur und einem Nachtmodus. Eine perfekte Ergänzung für jedes zu Hause - insbesondere Schlafzimmer, Büro und Wohnzimmer.
  • LED ANZEIGE, FERNBEDIENUNG + SCHALTUHR: Genießen Sie die volle Kontrolle über alle Betriebseinstellungen, dem 7,5 Stunden Timer und 3 Geschwindigkeitsstufen. Entweder mit der Fernbedienung oder mit dem bedienerfreundlichen LED Display.
  • GROßER WASSERTANK: Füllen Sie den 10L Wassertank mit kalten Wasser und Kühlpacks (2 Stück inklusive), damit das Gerät die Luft abkühlen und befeuchten kann. Dies hilft besonders gegen trockene Hitze sowie niedrige Luftfeuchtigkeit im Sommer.
  • MOBIL + TRAGBAR: Das mobile Kühlgerät ist mit vier vormontierten Rollen ausgestattet und ist somit direkt einsatzbereit | Maße: 38 x 33 x 75 cm
ca. 140 €

  • INNOVATOVE VENTILATIONSTECHNOLOGIE: Dieser Luftkühler besitzt ein neuartiges Kühlsystem, welches kaltes Wasser durch einen Wabenfilter leitet, um kalte Luft zu erzeugen, die dann in den Raum abgegeben wird.
  • GROßER WASSERTANK: Füllen Sie den 7L Wassertank mit kalten Wasser und Kühlpacks (2 Stück inklusive), damit das Gerät die Luft abkühlen und befeuchten kann, um gegen die trockene Hitze sowie niedrige Luftfeuchtigkeit im Sommer ankämpfen kann.
  • 3 IN 1 BETRIEB: Es gibt drei Hauptfunktionen, einschließlich Luftkühlung, Belüftung und Luftbefeuchter.Extrem niedriger Energieverbrauch bei hoher Kühlleistung.Die effektive Reichweite dieses Luftkühlers beträgt 10 m³.Luftvolumen: 500 m³ / h.Der Rauschdezibelwert liegt unter 65 dB. Perfekt für jedes Zuhause, besonders für Schlafzimmer, Büros und Wohnzimmer.
  • ROLLBAR: Die Bedienung der einzelnen Funktionen sowie die Einstellung der Ventilationsgeschwindigkeit erfolgt über sechs große Tasten an der Geräteoberseite. Der besitzt vier Bodenrollen, mit denen er sich leicht verschieben lässt.
  • LUFTERFRISCHER: Der Luftkühler arbeitet nicht nur als Klimagerät, sondern auch als Lufterfrischer. Sämtliche Luft passiert ein effektives Filtersystem, das dem Staub den Kampf angesagt hat. Alle Filter lassen sich leicht entnehmen und von Hand reinigen.
ca. 90 €

Der große Kaufratgeber zum Thema Luftkühler – Eine coole Erfrischung an warmen Tagen

Die Sommer werden gerade in unseren Breitengraden immer wärmer und heißer. Gerade die tropischen Nächte bringen so manchen Arbeiter um den wohlverdienten Schlaf. Ein Ventilator wirbelt die verbrauchte, warme Luft nur auf und sorgt nicht gerade für eine Abkühlung.

Eine echte Alternative sind Luftkühler, sogenannte Aircooler, die eine wahre Erfrischung bringen. Doch was können diese Geräte, wieviel verbrauchen sie und wo liegen diese preislich? Welche Unterschiede gibt es bei Luftkühlern, was muss man beim Kauf beachten und welche Vor-/Nachteile bringen sie mit sich?

Dies und alles was Sie sonst noch wissen müssen, erläutern wir Ihnen in dem Kaufratgeber für Luftkühler. Damit Ihre Wohnung auch in heißen Sommern angenehm kühl ist.

Was ist ein Luftkühler?

Der Luftkühler oder auch moderner als Aircooler bezeichnet, ist ein Elektrogerät, das Ihnen an heißen Sommertagen eine Abkühlung beschert. Die Aircooler sind eine gelungene Alternative zur herkömmlichen Klimaanlage und gestalten den Aufenthalt in aufgeheizten Räumen wesentlich erträglicher.

Das kompakte Klimagerät kann in sämtlichen Räumen Ihres Hauses Verwendung finden. Vor allem aufgeheizten Schlafzimmern wird so eine gelungene Abkühlung verpasst und es lässt sich wieder angenehm darin schlafen. Vor allem sind Zimmer lohnenswert, wo man sich häufig aufhält.

Die eigenständigen und freistehenden Elektrogeräte sind nicht fest installiert und lassen sich auf diese Weise flexibel einsetzen.

Wie ist die Funktionsweise eines Luftkühlers?

In seiner Funktionsweise lässt sich der Luftkühler erheblich von herkömmlichen Klimageräten oder Split-Klimageräten abgrenzen und unterscheiden. Die klassische Klimaanlage, die Sie vielleicht auch kennen, wird mit Hilfe von elektrischem Strom heruntergekühlt. Dieser zirkuliert in einer Art Kältekreislauf.

Bei dem Aircooler ist das nicht der Fall. Diese Elektrogeräte sind nicht auf einen Kältekreislauf angewiesen und funktionieren ohne chemische Kälte, Kompressor oder Verdampfer. Bei den Aircoolern wird stattdessen auf Kühlakkus- und Pads, Eiswürfel und kühles Wasser gesetzt. Auf diese Weise wirkt das physikalische Prinzip der Verdunstungskälte und kühlt die Raumtemperatur effektiv ab.

Gerade wenn Sie den Begriff Physik hören, könnte man meinen, dass es kompliziert wird. Doch das ist keineswegs der Fall. Das Prinzip lässt sich so einfach und anschaulich erklären:

Energie – (Wärme) Bedarf = Flüssigkeit geht von flüssig in gasförmig über!

Mit dem Luftkühler wird die aufgeheizte Luft auf dem Raum gesogen. Durch ein spezielles Kühlsystem, das mit Kühlmitteln (Akku, Eiswürfel, Wasser etc.) versehen ist, wird dieses geleitet und verdampft ganz langsam. Dabei nimmt es die hitzige Raumluft auf.

Ein integrierter Ventilator pustet die abgekühlte Luft in den Raum. Sie können sich den Aircooler also wie einen gepimpten Ventilator mit verbesserter Funktion vorstellen. Doch im Gegenzug zu diesem wird die Raumluft tatsächlich heruntergekühlt.

Luftkühler und andere Klimageräte

Mit der Anschaffung eines Gerätes ist es meist nicht getan. Oftmals müssen für ein Klimagerät die verschiedenen Posten mit einkalkuliert werden. Hierzu gehören:

  • Anschaffungskosten
  • Montagekosten
  • Betriebskosten.

Damit Sie einen guten Überblick und einen Vergleich der verschiedenen Geräte haben, haben wir diese für Sie einmal aufgelistet.

Luftkühler

Mit ca. 100 bis 300 € Kosten für ein Gerät liegen diese Aircooler noch im günstigen Preissegment. Montagekosten entstehen hier keine. Lediglich die Betriebskosten von ca. 0,03 € pro Stunde müssen noch mitkalkuliert werden. Im Vergleich zu anderen Kühlgeräte ist diese Variante erheblich günstiger.

Mobile Klimaanlage

Im Prinzip ist die mobile Variante der fest installierten ähnlich. Nur, dass diese sich frei im Raum bewegen lässt. Die Anschaffungskosten für ein mobiles Gerät liegen zwischen 250 und 1.000 Euro. Montagekosten entfallen meist auch hier. Die Betriebskosten sind im Vergleich zum Luftkühler mit ca. 0,3 Euro die Stunde relativ teuer.

Split-Klimaanlage

Kommen wir zu dem letzten Modell. Split-Klimaanlagen werden fest installiert. Auch der Anschaffungsposten mit rund 400 bis 2.000 Euro ist sehr kostspielig. Die Montagekosten liegen bei rund 500 bis 1.000 Euro. Dies sollte auch ausschließlich von einem Fachmann gemacht werden. Die Betriebskosten sind dieselben wie bei der mobilen Variante. Mit ca. 0,3 Euro pro Stunde müssen Sie hier kalkulieren.

Welche Vor- und Nachteile bietet ein Luftkühler?

Wie alle Anschaffungen bringen auch Luftkühler ihre positiven und negativen Eigenschaften mit sich. Bis hierher haben Sie bereits einiges über den coolen Aircooler erfahren. Haben Sie sich schon entschieden?

Vorteile

Luftkühler sind im Vergleich zu anderen Klimageräten und Raumkühlern sehr günstig. Die Anschaffungskosten liegen hier zwischen 100 und 300 Euro. Zudem sind die Geräte deutlich günstiger im Stromverbrauch. Das ist auch schonender für die Umwelt bzw. die CO2 Belastung.

Der Aircooler ist mobil und lässt sich einfach in jeden Raum transportieren. Das geringe Eigengewicht trägt zu einem guten Transport bei. So haben Sie in jedem Raum die Möglichkeit diesen herunterzukühlen.

Mit dem Luftkühler haben Sie keine Kosten für Montage und etwaige Anschlüsse. Sie benötigen hier keinen Fachmann, der Ihnen das Gerät kostenintensiv anschließt. Auch ein Wanddurchbruch oder Fensterspalt wie es bei anderen Geräten nötig ist, entfallen hier.

Der leise Betrieb sorgt für eine angenehme Geräuschkulisse. Zudem ist es auch nicht störend beim Schlafen, wenn der Luftkühler in Betrieb ist.

Nachteile

Sie sollten wissen, dass der Luftkühler mit dem physikalischen Prinzip der Verdunstungskälte arbeitet. Es handelt sich dabei also nicht um eine Klimaanlage im eigentlichen Sinne.

Der Aircooler ist eher mit einem Ventilator vergleichbar. Die Luft wird hier minimal gekühlt. Die Reichweite ist zudem begrenzt. Für große Räume sind die Geräte daher wenig geeignet.

Fazit zu den Vor- und Nachteilen des Luftkühlers

Eine richtige Klimaanlage ist es nicht. Soviel steht fest. Dennoch kann der Luftkühler im Sommer für die benötigte Erfrischung sorgen! Das richtige Lüftungsverhalten in Ihren eigenen vier Wänden spielt natürlich auch eine wichtige Rolle (stoßweise im Sommer am besten früh morgens lüften, tagsüber Rollläden und Jalousien geschlossen halten!).

Der Luftkühler erweist sich günstig im Stromverbrauch. Das heißt Sie müssen keine horrenden Nachzahlungen befürchten, wenn Sie das Gerät längere Zeit laufen lassen. Die Verdunstungskälte trägt langsam dazu bei, dass sich die Raumluft abkühlt.

Der günstige Preis in der Anschaffung ist ein weiteres Argument, der für den Aircooler spricht. Der handelsübliche Ventilator liegt in einem ähnlichen Preissegment. Im Gegensatz zum Aircooler kühlt dieser die Luft jedoch nicht ab, sondern wirbelt sie auf. In manchen Sommern tat dies aber der Hitze schon etwas Abhilfe. Der Aircooler ist hier noch einmal eine Nummer effektiver!

Der günstige Verbrauch, der ökologische Betrieb (wenig CO2) und der Preis sind attraktiv. Für die Abkühlung in kleinen Räumen besitzt der Aircooler daher mehr Vor- als Nachteile.

Was muss man beim Kauf eines Luftkühlers alles beachten?

Gerade in den heißen Monaten des Jahres boomt alles, was der Hitze Abhilfe schafft. Der Markt an Geräten um die Raumtemperatur abzukühlen ist groß und der Aircooler ist im Kommen! Hier erfahren Sie, welche Punkte Sie beim Kauf eines Luftkühlers beachten sollten!

H3 Die Kühlleistung

Die Luft soll in der Sommerhitze in geschlossenen Räumen erträglicher werden? Somit ist die Kühlleistung eines Aircoolers von essentieller Bedeutung. Aufgrund ihrer Funktionsweise können Luftkühler die Raumtemperatur minimum absinken. Sie sollten daher nicht zu viel erwarten.

Der cooling Effekt ist nur zu einem geringeren Teil der abgesenkten Raumtemperatur zu verdanken. Der Hauptteil der Abkühlung basiert auf der Zirkulation der abgekühlten Raumluft. Unserem Körper wird die Regulierung nämlich erleichtert, wenn gekühlte Luft an der Haut entlang fließt (Ventilator-Effekt).

Die Abkühlung, die Sie wahrnehmen ist also nicht nur dem Kühlmittel geschuldet, sondern vor allem der Zirkulation der Raumluft. Die Leistung sollte dementsprechend zur Größe des zu kühlenden Zimmers passen.

Es wird mehr Leistung benötigt, desto größer der Raum ist.

Die Lautstärke des Luftkühlers

Wie bereits bei den Vorteilen genannt, hat der Aircooler nur eine geringe Betriebslautstärke. Durchgängig leise kann dieser auch nachts in Betrieb genommen werden. Ein gewisses Maß an Geräuschen wird natürlich produziert – ganz ohne geht es eben nicht – aber im Vergleich zu anderen Geräten, ist der Aircooler doch sehr leise.

Die auf dem Markt verfügbaren Modelle unterscheiden sich sehr in diesem Aspekt. Hier macht es oftmals die Größe:

Je größer und auch leistungsstärker der Luftkühler, desto lauter im Betrieb!

In den Datenblättern oder beim Ausprobieren finden Sie hier nähere Klarheit über die Lautstärke des Gerätes!

Die Betriebskosten

Ein weiterer, wichtiger Vorteil sind die Betriebskosten in Sachen Stromverbrauch. Aufgrund ihrer besonderen Funktionsweise, benötigen Aircooler nur einen minimalen Teil an Strom.

Komfort-Funktionen

Luftkühler funktionieren alle nach demselben Prinzip. Die Unterschiede fallen also kaum ins Gewicht. Damit das nicht so bleibt, setzen manche Hersteller auf besondere Komfortfunktionen und Extras. Diese bieten Ihnen eine gewisse Extravaganz und heben sich von der breiten Masse ab.

Welche Hersteller produzieren Luftkühler?

Damit Sie auch wissen wer diese praktischen Aircooler produziert, stellen wir Ihnen diese Hersteller kurz vor:

  • Dyson
  • Trotec
  • Portacool
  • Klarstein.

Dyson

Das weltweit tätige Technologieunternehmen Dyson hat seinen Hauptsitz in Malmesbury, einer Kleinstadt in England. Dyson gibt es noch gar nicht so lange. Das Unternehmen wurde erst 1993 von James Dyson gegründet.

Zum Hauptsortiment gehören Staubsauger, die auf der Funktionsweise des Zyklonabscheiders basieren. Damit hat sich der Hersteller einen Namen gemacht. Mittlerweile gehören zur Marke Dyson aber auch diese Produkte:

  • Haartrockner
  • Luftentfeuchter
  • Händetrockner
  • Ventilatoren und Luftkühler.

Im Bereich Staubsauger ist Dyson seit 2000 Marktführer. Der Marktanteil liegt bei 82 Prozent. 2019 wurde seitens des Herstellers angekündigt den Hauptsitz von Malmesbury nach Singapur zu verlegen.

TROTEC

Die TROTEC Group ist der ideale Ansprechpartner, wenn es um Luftentfeuchtung, Beheizung und Klimatisierung geht. Genau das Konzept spiegelt sich auch in dem großen Sortiment wider.

TROTEC entwickelt und vertreibt Maschinen für Industrie, Gewerbe und den Endverbraucher. Der Hersteller ist online gut aufgestellt und verfügt auch über internationale Niederlassungen.

Das Sortiment ist sehr umfassend und teilt sich in diese Rubriken:

  • Maschinen im Bereich High und Home-Comfort für Ent- und Befeuchtung, Beheizung, Ventilation, Klimatisierung und Geruchsbeseitigung
  • Powertools: Akku-Schrauber-, Bohrschrauber-, Schlagbohrer, Bohrhämmer, Multifunktionswerkzeuge, Sägen verschiedener Art, Hobel und Schleifer
  • Messgeräte: Entfernung, Kreuz- und Linienlaser, Schichtdicke, Temperatur, Luftstrom, Klima, Druck, Elektrizität u.v.m.
  • Zubehör zu den einzelnen Rubriken
  • Outlet-Shop mit B-Ware und Gebrauchtartikeln.

PORTACOOL

PORTACOOL (TM) ist seit 1990 auf dem Markt aktiv. Der Hersteller hat sich komplett dem ökonomischen und effektiven Kühlen hingegeben. Der amerikanische Hersteller mit Hauptsitz in Texas ist bereits führend auf dem Gebiet des portablen Kühlgerätes.

Das Sortiment ist jeweils in verschiedenen Stärken aufgeteilt. So gibt es die Cyclone-Serie für kleinere Einrichtungen, wie dem Zuhause, Hobbybauten oder dem Sportverein. Die Jetstream-Serie ist für mittlere Größen geeignet, um diese abzukühlen und die Hurricane-Serie für große Einrichtungen.

Das Motto des Herstellers lautet:“ Don´t let high Temps slow you down!“ (übersetzt: Lass dich nicht von heißen Temperaturen unterkriegen!)

Klarstein

Der Hersteller Klarstein versteht sich als innovatives und qualitativ hochwertiges Unternehmen mit Sitz in Berlin. Das Produktsortiment ist ganz auf das Modern Living ausgelegt und spiegelt die Szenerie der Hauptstadt wider.

Das unique Design, die vielfältigen Farbvarianten und das Einfügen in das individuelle Wohnambienten gehören zu den Markenzeichen des Herstellers. Das Sortiment sieht wie folgt aus:

  • Haushaltsgeräte ((Wein)Kühlschränke, Mikrowellen, Minibacköfen, Dunstabzugshauben, Spülmaschinen, Eiswürfelmaschinen)
  • Küchengeräte (Küchenmaschinen, Wasserkocher, Eismaschinen, Grill, Dörrautomaten, Kaffee, Toaster u.v.m.)
  • Klimaregulierung (Klimaanlagen, Luftkühler, Ventilatoren, Luftbefeuchter, Luftreiniger u.v.m.)
  • Modern Living (Indoor Garten, Uhrenbeweger, Lichtduschen, Saugroboter, Bügeleisen, Schuhputzmaschinen).

FAQ zum Thema Luftkühler

Sie haben bis hier schon sehr viel über die Aircooler erfahren. Um die wichtigsten Fragen für Sie zu beantworten, haben wir die Rubrik der FAQ geschaffen!

1. Wie funktioniert ein Luftkühler?

Anders als bei herkömmlichen Klimaanlagen wird die warme Raumluft auf einer Seite eingesogen, durch ein spezielles Kühlsystem heruntergekühlt und auf der anderen Seite in Form von Verdunstungskälte wieder in den Raum abgegeben. Eine Art Ventilator sorgt dafür, dass die abgekühlte Raumluft zurück gepustet wird.

Der Luftkühler funktioniert mit dem physikalischen Prinzip der Verdunstungskälte. Energie wird aufgenommen und in einen Aggregatzustand von flüssig nach gasförmig umgewandelt.

2. Was sind die Vorteile eines Luftkühlers?

Der Luftkühler ist dem Ventilator ähnlicher, als einer Klimaanlage. Mit dem Unterschied, dass der Luftkühler die Raumtemperatur minimal abkühlt. Das macht der Ventilator nicht, sondern lässt die (warme) Raumluft nur zirkulieren.

Ein weiterer Vorteil des Aircoolers ist der sparsame Betrieb. Es wird nur eine geringe Menge Strom benötigt um den Ventilator im Inneren anzutreiben. Durch diese besondere Funktionsweise ist er nicht nur ärmer im Stromverbrauch, sondern auch dahingehend, was die CO2 Belastung angeht.

Der leise Betrieb ist ein weiterer Vorteil des Luftkühlers. So können Sie das Gerät sogar in den tropischen Nächten laufen lassen.

Noch weitere Vorteile sind der geringe Anschaffungspreis, die anfallenden Montagekosten und der portable Einsatz.