Der großartige Siebträger Vergleich [August 2019]

Der großartige Siebträger Vergleich [August 2019]

Wir haben unzählige Siebträger verglichen und hier die erwähnenswertesten Siebträger herausgesucht.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • SEHR KOMPAKTES DESIGN: Die Espresso Maschine ist nur 15 cm breit
  • THERMOBLOCK-HEIZSYSTEM: Immer die richtige Temperatur für geschmackvollen Espresso, Kaffee oder Cappuccino
  • HEIZT SCHNELL AUF: In 40 Sekunden ist die Kaffeemaschine betriebsbereit
  • FLEXIBLER SIEBTRÄGERHALTER: Mit Einsätzen für 1 oder 2 Tassen sowie für Kaffeepads – das Sieb ist herausnehmbar
  • EINSTELLBARE MILCHAUFSCHÄUMDÜSE: Für die Zubereitung von cremigem Milchschaum, heißer Milch oder Heißwasser für Tee
  • MANOMETER-ANZEIGE: Manometer unterstützt die optimale Extraktion
  • MAHLWERK: Das integrierte Kegelmahlwerk mit Dosierungskontrolle dosiert Ihre Bohnen aufs Gramm genau – für maximalen Kaffeegenuss. Mahlgrad und Dosierung sind vollständig auf Ihre persönlichen Vorlieben einstellbar.
  • MIKROMILCHSCHAUM: Mit der hochwertigen Dampfdüse zaubern Sie cremigen Mikroschaum in Barista-Qualität – für besonders aromatische Kaffeespezialitäten und natürlich unverzichtbar für „Latte Art“. Im mitgelieferten Zubehör befindet sich ein Milchschaumkännchen mit Temperaturanzeige.
  • DIGITALE TEMPERATURREGELUNG: Die digitale Temperaturregelung (PID) sorgt für die ideale Wassertemperatur, die Sie für den perfekten Espresso brauchen. Mit dem einstellbaren Pulverabstreifer Razor wird die Pulvermenge im Siebträger für eine gleichmäßige Extraktion auf der richtigen Höhe abgestreift
  • TECHNISCHE DATEN: 15 Bar Pumpe und 1850W Thermospule; Integriertes 250-g-Mahlwerk für bis zu 25 Tassen, 2-L-Wassertank mit Filter, 2 L abnehmbarer Wassertank mit Griff, Rostfreier Edelstahl-Grinder mit verschlossenem 450g-Bohnentrichter und integriertem Kegelmahlwerk, 18 einstellbare Mahlgrade und Dosierungsüberwachung, Integrierte Heißwasserfunktion für Tee oder Café Americano. Spannung: 220–240 Volts
  • Abklopfbehälter aus stoßfestem ABS-Kunststoff
  • Stahlstange mit Santoprene-Ummantelung für Siebträgerschonung
  • mit gummiertem Boden (rutschfest) + spülmaschinengeeignet
  • Maße: ca. 10 x 10 cm (Höhe x Durchmesser)
  • hervorragende Verarbeitungsqualität
ca. 20 €

  • Multi-Version Kompatibel - Dieser 54-mm-Siebträger ohne Boden ist kompatibel mit anderen Modellen der Serien Breville 878 (870), 875, 840, 810 und 8, Barista Express, Barista Pro, Barista Touch, Bambino Plus, Infuser und Duo-Temp Pro. Korb enthalten.
  • Ergonomisch & Abnehmbares Design - Der von Ergonomie entworfene Massivholzgriff bietet bequemen Griff und stabilen Betrieb. Das abnehmbare Design ist bequem und schnell zu zerlegen, einfach zu bedienen und ohne tote Ecken leicht zu reinigen.
  • Umweltfreundlich & Langlebiges Design - Dieser bodenlose Siebträger mit Korb besteht aus Edelstahl in Lebensmittelqualität, ist umweltfreundlich, ungiftig, hygienischer und sicherer. hat die Eigenschaften Oxidationsbeständigkeit, Korrosionsbeständigkeit, Rostbeständigkeit und Haltbarkeit. Einfach zu tragen und zu lagern.
  • Trainingspartner Des Kaffeemeisters - Das bodenlose Design kann dabei helfen, die Durchflusssäule, die Durchflussrate, die Farbe, die Streifen der Durchflusssäule usw. zu beobachten, die Defekte und Fehler vor der Extraktion zu finden und die Gleichmäßigkeit der Extraktion besser zu beurteilen, wodurch der Espresso köstlicher und gleichmäßiger wird.
  • Perfekte Extraktion - Dieser bodenlose Siebträger für Breville kann die Sauberkeit des Kaffees verbessern. Die vom bodenlosen Griff extrahierte Kaffeeflüssigkeit hat mehr Fett und eine bessere Qualität, sodass Sie die glänzende goldbraune Kaffeesäule genießen können, die in den Espresso eingetaucht ist.
ca. 40 €

  • BARISTA INNOVATION: Der in Deutschland neu entwickelte Kaffeesatzbehälter vereint ein minimalistisches Design mit verbesserter Funktionalität. Jetzt noch einfacher, schneller & komfortabler!
  • SAUBERES ABSCHLAGEN: Beim Abschlagen des Siebträgers fällt der Kaffeesatz ohne Umwege in den Abklopfbehälter. Die erhöhte Rückwand verhindert Spritzer, ein Nachwischen der Arbeitsplatte entfällt!
  • SCHNELLES ENTLEEREN: Das seitliche Abschlag-Pad beschleunigt die Handhabung: Ein Hängenbleiben des Kaffeemehls an der Stange entfällt, sowohl beim Abschlagen als auch beim Entleeren!
  • BEQUEME REINIGUNG: Dank der breiten Öffnung lässt sich der Tresterbehälter jetzt komfortabel und ohne störende Hindernisse mit Wasser ausspülen. Der Abschlagbehälter ist spülmaschinengeeignet!
  • PERFEKTE GRÖßE: Bei den meisten Espresso Maschinen passt die Abschlagbox platzsparend auf die Abtropfschale, so dass er stets aufgeräumt und griffbereit ist. Das perfekte Barista Zubehör!
ca. 30 €

  • Zur Reinigung der Espressomaschine von den Öl- und Fettrückständen des Kaffees
  • NICHT geeignet für die Entkalkung von Kaffeemaschinen (dafür gibt es anderes)
  • Füllgewicht der Dose: 1.000 gr / Gebrauchsanweisung siehe Foto
  • Geeignet: für alle Espressomaschinen / Made in Italy
  • Zertifikat: NSF zertifiziert (also durch eine unabhängige Institution, die seit 1944 die Gesundheitsverträglichkeit von Produkten testet)
ca. 20 €

  • UNVERGLEICHBARE QUALITÄT – Wir leben für deinen Genuss: Unser Abklopfbehälter für Siebträger wurde aus hochwertigem Edelstahl geschaffen, der robust und langlebig ist. So erhältst du nur die allerbeste Qualität!
  • GROSSES FASSUNGSVOLUMEN – Die LACARI Abschlagbehälter für Siebträger verfügen über ein besonders großes Fassungsvolumen. Dies ermöglicht dir, viel Kaffeesatz aufzufangen und bietet dir deshalb perfekten Komfort!
  • RUTSCHFEST & GERÄUSCHARM – Unser Siebträger Zubehör besitzt eine gummierte Unterseite für einen bombenfesten Stand. Auch sorgt die clever designte Abklopfstange für eine absolut geräuscharme Anwendung!
  • SPIELEND LEICHTE REINIGUNG – Nach dem Benutzen kannst du deinen neuen Kaffeesatzbehälter kinderleicht in der Spülmaschine reinigen. So ist dein Kaffeeabklopfbehälter schnell wieder einsatzbereit!
  • LACARI KUNDENVERSPRECHEN – Da wir zu 100% auf die Qualität unserer Knock Box vertrauen, ermöglichen wir dir eine risikolose Bestellung: Solltest du nicht zufrieden sein, kannst du sie einfach zurücksenden!
ca. 30 €

  • SUPERSCHNELLE AUFHEIZZEIT: Nur 3 Sekunden
  • INTUITIVE BEDIENOBERFLÄCHE: LCD Display mit Mahl- und Extraktionsanimationen. Das Display liefert alle wichtigen Informationen schnell und übersichtlich.
  • DRUCK: Mit einem einfachen Druck liefert das eingebaute Mahlwerk genau die richtige Menge für Ihren perfekten Kaffee.
  • BARISTA-QUALITÄT: Mit der richtigen Menge bekommen Sie einen geschmeidig samten Espresso. Der 54mm Portafilter für 19-22g ist der Schlüssel für vollen Geschmack und Kaffee in Barista-Qualität.
  • Professioneller Kaffeegenuss – Die massive Siebträger Kaffeemaschine mit 3 Einsätzen für eine Tasse, zwei Tassen und für ESE-Pads passt mit ihrem edlen Design in jede Küche
  • Köstlicher Espresso – Mit dem leistungsstarken Thermoblock-Heizsystem ist ideal temperierter Espresso ab der ersten Tasse garantiert. Mit 3 wählbaren Temperatureinstellungen
  • MIt Barista-Set – Die integrierte Milchschaumdüse sowie das professionelle Barista-Set ermöglichen die Zubereitung verschiedener Kaffee-Milch-Spezialitäten wie Cappuccino
  • Schnelle Aufheizzeit – In nur 40 Sekunden ist die Espresso Kaffeemaschine auf die gewünschte Temperatur aufgeheizt – für schnellen Kaffeegenuss ohne lange Wartezeit
  • Details – SEVERIN Espressomaschine "Espresa Plus", Barista Kaffeemaschine mit 3 Einsätzen, Milchaufschäumer, Manometer, Tamper und Edelstahl- Milchschaumkännchen, Artikel-Nr. 5995
  • 15-bar-Pumpendruck für eine optimale Aromaentfaltung ohne bitteren Geschmack mit kompakten Thermoblock für schnelles Aufheizen (durchschnittlich 40 Sekunden)
  • Elektronische Temperaturregelung für die ideale Temperatur ab der ersten Tasse, Milchschaumdüse für cremigen Cappuccino, manuelle Kontrolle der Tassenfüllmenge
  • Spezialfilter: Filterhalter für eine und zwei Tassen
  • Integriertes Fach zum Verstauen der Filter und Messlöffel
  • Fassungsvermögen des Wassertanks: 1 L
  • Abnehmbarer Wassertank für einfaches Nachfüllen

Kaufratgeber – Siebträger

Kaffee ist ein sehr beliebtes Getränk. Morgens zum wach werden oder auch gerne während der Arbeit. Vielleicht mögen Sie Kaffee aber auch nur zu einem Stück Kuchen oder genießen bei einer schönen heißen Tasse Ihren Feierabend. Genauso vielfältig wie die Gelegenheiten ist auch der Kaffee selber. Er wird nicht nur in unterschiedliche Sorten geteilt, sondern es gibt auch unterschiedliche Zubereitungsmöglichkeiten. Während Kaffeepulver für eine handelsübliche Kaffeemaschine geeignet ist, können Sie zum Beispiel mit einem Kaffeevollautomaten einen leckeren Latte Macchiato herstellen. Für einen sehr guten Espresso benötigen Sie allerdings eine Siebträger Maschine. So bekommen Sie den Espresso genauso wie in Italien gebrüht.

In diesem Artikel möchten wir Sie über die unterschiedlichen Siebträger Maschinen informieren. Wir zeigen Ihnen wie diese funktionieren und worauf Sie bei einem Kauf besonders achten sollten. Außerdem bekommen Sie hier alle Vor- und Nachteile aufgelistet. Die wichtigsten Fragen rund um das Thema beantworten wir Ihnen und kurz knapp. Des Weiteren bekommen Sie einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Hersteller.

Was versteht man unter einer Siebträger Maschine?

Das Wichtigste bei diesen Kaffeemaschinen ist der Druck und die Temperatur. Sie mahlen die Bohnen und das entstandene Pulver kommt in den Siebträger. Hier wird es fest gedrückt und anschließend an der Maschine mit einer Drehung nach rechts oder links befestigt. Die Maschine erhitzt das Wasser und mit einem enormen Druck wird es nun durch den Siebträger und den Kaffee gepresst. Diese Art der Kaffeemaschinen wird auch als halbautomatisch bezeichnet, weil Sie hier kein Mahlwerk haben, was sich in der Maschine befindet. Bei einem Kaffeevollautomaten zum Beispiel füllen Sie die Bohnen in das Gerät und diese werden im Inneren gemahlen. Sie können bei den Siebträger Maschinen den Druck, die Temperatur und die Wassermenge selber bestimmen.

Welche Siebträger Arten gibt es?

Unterschieden werden die unterschiedlichen Siebträger Maschinen durch die unterschiedlichen Wasserkreisläufe im Inneren.

  • Einkreiser
  • Zweikreiser
  • Dualboiler

Einkreiser

Wie der Name schon verrät gibt es hier nur einen Wasserkreislauf, der für das Brühen und für das Dampfen verantwortlich ist. Sie können also nicht gleichzeitig die Milchaufschäumen und einen Espresso brühen. Die unterschiedlichen Produkte benötigen unterschiedliche Temperaturen. Dadurch, dass jedoch beide Funktionen an einem Kreislauf hängen ist das nur nacheinander möglich. Die Geräte sind aus diesem Grund günstiger als andere und eignen sich besonders für Einsteiger sehr gut. Allerdings müssen Sie zum aufschäumen der Milch ein wenig warten und in dieser Zeit kann der Espresso bereits an Temperatur und somit an Qualität verlieren.

Zweikreiser

Bei dieser Siebträger Maschine sind zwei unterschiedliche Wasserkreisläufe vorhanden. Der Brüh- und der Dampfkreislauf sind somit voneinander getrennt. Häufig arbeiten diese Geräte mit einem Wärmetauscher. Sie haben hier also die Möglichkeit gleichzeitig Milch aufschäumen, während der Espresso gebrüht wird. Beide Produkte sind dann zur gleichen Zeit fertig und haben keinen Temperaturverlust. Sie haben zwar keine Wartezeiten mehr, aber dafür müssen Sie häufig ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Diese Geräte sind im Durchschnitt teurer. Außerdem kann es passieren, dass das Brühwasser überhitzt. Dann wird der Espresso bitter und schmeckt nicht mehr.

Dualboiler

Hier haben Sie nicht nur zwei unterschiedliche Wasserkreisläufe, sondern beide werden zu dem noch getrennt voneinander mit zwei Boilern geheizt. Sie können also Ihr Wasser nicht überhitzen und haben für beide Kreisläufe eine unterschiedliche und konstante Temperatur. Diese Geräte eignen sich jedoch nicht für Wenig-Nutzer oder Single Haushalte. Das Wasser lagert sonst zu lange in der Maschine und kann Bakterien bilden. Das ist nicht nur ungesunde, sondern schadet auch der Maschine selber. Sie sollten sich also nur für einen Dualboiler entscheiden, wenn sich mehrere Personen in dem Haushalt befinden, die regelmäßig Kaffee trinken. Gerade in der Gastronomie sind diese Siebträger Maschinen häufig zu finden.

Für wen eignen sich Siebträger Maschinen?

Es geht hier bei diesen Maschinen nicht um einen schnellen Kaffee zwischendurch. Dafür reicht es aus, wenn Sie sich eine Kapselmaschine besorgen. Hier haben Sie in nur wenigen Sekunde Ihre Tasse und können trinken. Für die Siebträger Maschine ist es wichtig, dass Sie gerne Kaffee trinken. Sie sollten ihn genießen. Eine wichtige Eigenschaft ist, dass Sie hier unterschiedliche Kaffeesorten verwenden können und so brauchen Sie das gewisse Feingefühl um die kleinen Unterschiede zu schmecken.

Es ist aber auch wichtig, dass Sie breit sind etwas zu lernen. Sie müssen sich als mit dem Thema Siebträger auseinandersetzen, sonst lohnt sich diese Maschine nicht. Hier geht es nicht einfach darum eine Tasse voll Kaffee zu bekommen, sondern um das ganze drumherum um das Thema. Es dauert einige Zeit bis Sie die optimalen Einstellungen gefunden haben. Dazu gehört nicht nur die Kaffeebohne, sondern auch wie fein sie gemahlen wird. Außerdem sind die Menge des Pulvers, das Wasser und auch der Druck entscheidend. Hier steht Ihnen also ein Lernprozess bevor, den Sie mit Begeisterung und Neugierde angehen sollten.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Zeit. Ein sehr guter Espresso sollte nicht in der Schnell zusammengerührt werden. Nehmen Sie also Zeit für den Brühvorgang. Der gesamte Vorgang sollte mit Bedacht und Ruhe durchgeführt werden. Außerdem sollten Sie nicht außer Acht lassen, dass die Maschinen selber auch ein gewisses Maß an Pflege benötigen. Reinigung sollte hier nicht vernachlässigt werden, ansonsten bildet sich schnell Schimmel, der Ihrer Gesundheit nicht dient.

Experimentieren Sie gerne oder möchten mal den besonderen Kick in Ihrem Kaffee haben. Mit einer Siebträger Maschine sind Sie da genau richtig. Sie können nicht nur mit unterschiedlichen Bohnen, sondern auch durch den Mahlgrad und das Wasser unterschiedlichen Geschmacksnuancen erzeugen. Sie erfinden Ihren perfekten Kaffee selber. Probieren Sie ruhig ein wenig mit den unterschiedlichen Druck- und Wasser Einstellungen.

Vor- und Nachteile von Siebträger Maschinen

Vorteile

  • Aroma
  • Variabel
  • Auswahl
  • Qualität

Wenn Sie sich für eine Siebträger Maschine entscheiden, dann werden Sie schnell feststellen, wie schön die unterschiedlichen Aromen von Kaffee zur Geltung kommen. Durch den Brühvorgang wird der Kaffee nicht bitter. Außerdem sind Sie sehr variabel in der Einstellung zum Brühen. Sie haben bei keiner anderen Maschine die Möglichkeit, den Druck von Wasser und die Temperatur zu regulieren. Das macht bei der Kaffeeherstellung jedoch eine Menge aus. Die Auswahl der unterschiedlichen Sorten ist hier außerdem Größer als bei herkömmlichen Kaffee. Die Maschinen selber sind von sehr hoher Qualität und somit auch sehr langlebig, wenn Sie diese richtig pflegen.

Nachteile

  • Zeit
  • Kosten

Für einen Kaffee benötigen Sie Zeit. Aber Sie werden erstaunt sein, wie der geschmackliche Unterschiede zwischen herkömmlichen Pulverkaffee und diesem Kaffee ist. Da lohnt es sich ein paar Minuten zu investieren. Die Siebträger Maschinen sind deutlich teurer als Kaffeemaschinen, dafür bekommen Sie hier aber auch sehr gute Qualität, die sich nur noch mit originalen Espresso aus Italien messen lässt.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Siebträgermaschinen achten?

  • Art
  • Getränke
  • Druck
  • Abschaltung
  • Aufschäumer
  • Wassertank

Art

Bevor Sie nähere Maschinen ins Auge fassen, sollten Sie sich vorher damit auseinandersetzen, welche Art von Maschine es werden soll. Sie haben hier die Wahl zwischen Einkreiser, Zweikreiser oder einem Dualboiler. Was das genau ist, haben wir Ihnen bereits erklärt. So können Sie die passende Art Ihrer neuen Siebträger Maschine sehr schnell und vor allem einfach ermitteln.

Getränke

Achten Sie außerdem darauf, dass Sie viele unterschiedliche Getränke mit Ihrer Maschine servieren können. Der Espresso ist sehr beliebt für Siebträger Maschinen. Dabei wird das Wasser durch sehr fein gemahlenes Kaffeepulver gepresst. Es handelt sich hier um einen sehr starken Kaffee, der aus sehr dunklen Bohnen gewonnen wird. Der Cappuccino wird aus einem Espresso, Milch und Milchschaum hergestellt. Ähnlich wie der Latte Macchiato. Allerdings sind hier die Verhältnisse von Milch und Kaffee unterschiedlich. Zwingend erforderlich ist hierfür ein Milchaufschäumer an Ihrer Siebträger Maschine. Der Kaffee Lungo ist eine weitere Variante des Espressos. Hier benötigen Sie allerdings mehr Wasser. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihre Maschine möglichst viele Einstellmöglichkeiten hat.

Druck

Entscheidend für einen guten Kaffee sind nicht nur die Maschine und das Pulver, sondern auch der Druck, mit dem das Wasser durch den Kaffee gepresst wird. Der Druck schwemmt die Stoffe aus, die nicht in den Kaffee gehören. Das sind zum Beispiel Öl oder andere Stoffe, die von der Röstung übrig geblieben sind. Achten Sie darauf, dass Ihre Siebträger-Maschine einen Bar zwischen 10 und 20 erzeugen kann, ansonsten leidet die Qualität darunter.

Abschaltung

Gerade für Ihre Sicherheit ist es wichtig, dass diese Produkte eine Abschaltautomatik haben. Es kann schnell passieren, dass Sie vergessen die Maschine auszuschalten. Morgens in der Eile oder wenn einmal Besuch dazwischenkommt. Damit die Maschine sich nicht weiter aufheizt und Strom verschwendet, ist es wichtig, dass Sie nach einer gewissen Zeit in den Stand-by-Modus schaltet.

Aufschäumer

Für einen Cappuccino oder auch einen Latte Macchiato brauchen Sie dringend einen Milchaufschäumer. Die guten Maschinen haben immer einen verbaut. Hierbei sollten Sie sich aber vorher informieren, ob es sich um eine Maschine mit einem oder zwei Wasserkreisläufe handelt. Wenn Sie sich für eine Siebträger Maschine entscheiden, die keinen Aufschäumer hat, dann sollten Sie sich auf jeden Fall noch einen zu legen. Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht die günstigste Variante wählen. Ein guter Milchschaum ist ebenso wichtig wie eine gute Kaffeebohne.

Wassertank

Ein abnehmbarer Wassertank ist gerade bei der täglichen Handhabung wichtig. Wenn Sie diesen nicht abnehmen können, dann müssen Sie darauf achten, dass Ihre Maschine nicht unter einem Schrank steht. Das bedeutet, das Gerät nicht sehr viel Platz ein. Wichtig ist auch, dass die Abtropfschale abnehmbar ist. Die Reinigung ist dann viel einfacher.

Welche großen Hersteller für Siebträger Maschinen gibt es?

DeLongi

Das Unternehmen ist bereits in dem Bereich der Haushaltsgeräte sehr bekannt. Seit der Gründung 1902 ist die Firma sehr erfolgreich und konnte sich auch auf dem Markt der Siebträger Maschinen durchsetzen. Aber auch Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen sind in diesem Sortiment zu bekommen. Die Qualität und auch das Aussehen kann sich sehen lassen. Die italienische Leidenschaft setzt das Unternehmen in jedem seiner Produkte um.

Gaggia

1938 begann der Erfolg dieser Firma mit einem Patent auf einen Kolben, der Wasser durch den Kaffee presste. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Verfahren noch nicht groß bekannt und sorgte für eine Revolution auf dem Markt der Kaffeemaschinen. Die Firma selber wurde jedoch erst 10 Jahre später in Mailand gegründet. Von damals bis heute exportiert der Hersteller seine Siebträger Maschine weltweit. Gaggia selber gilt als der Erfindung der Crema.

Krups

Was 1846 mit Personen- und Küchenwaagen begann ist heute ein weltweit bekanntes Unternehmen im Bereich Haushalt- und Elektrogeräte. 1956 wurde hier die erste elektrische Kaffeemühle produziert und seit diesem Tag baut Krups den Kaffeebereich stetig aus. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sie auch hier Siebträger Maschinen bekommen. Sie haben hier also nicht nur die Erfahrungen und Tradition, sondern auch neueste Technik in einem Gerät vereint.

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Siebträger Maschinen.

1. Muss eine Siebträger Maschine entkalkt werden?

Ja und das auch regelmäßig. Es ist dabei egal ob das Wasser aus Ihrer Leitung hart oder weich ist. Sie sollten bei einer sehr häufigen Benutzung ca. alle zwei Wochen eine Entkalkung durchführen. Bei einer durchschnittlichen Nutzung reicht es auch, wenn Sie die Maschine einmal im Monat entkalken. Warten Sie jedoch nicht zu lange, denn nur eine saubere Maschine ist besonders langlebig und kann sehr guten Kaffee zubereiten.

2. Ist es wichtig, welche Kaffeebohnen verwendet werden?

Je nach Geschmack ist es wichtig, welche Art Kaffeebohne gewählt wird. Es gibt extra Bohnen, die sich perfekt für einen Espresso eignen. Diese sind dunkle und intensiver im Geschmack. Es gibt also für die unterschiedlichen Getränke auch unterschiedliche Bohnen. In einem Fachgeschäft für Kaffee werden Sie nicht nur kompetent beraten, sondern finden auch die passenden Bohnen. Sie können auf bei der Wahl ein wenig experimentieren und so den perfekten Kaffee für sich selber finden.

3. Wie wichtig ist das Mahlwerk?

Auch das Mahlwerk spielt mit ein in die Herstellung eines guten Kaffees. Espresso benötigt zum Beispiel sehr fein gemahlenen Kaffee. Die Bohnen sollten bei dem Mahlwerk außerdem nicht zu stark erhitzt werden. Die Wärme kann dazu beitragen, dass der Kaffee selber bitter wird. Sie werden also keinen leckeren Espresso zubereiten können, wenn Sie ein falsches Mahlwerk gewählt haben. Wenn Sie absolut keinen Espresso trinken, dann kann das Pulver natürlich gröber sein, sollte aber dennoch keine unnötige Hitze abbekommen.