/
/
Der ultimative Tischkreissägen Vergleich [August 2019]

Der ultimative Tischkreissägen Vergleich [August 2019]

Wir haben die meisten Tischkreissägen getestet und hier die 10 besten Tischkreissägen vorgestellt.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • Kompakt und universell mit starken 2.000 Watt Leistung und einer Schnitthöhe bis zu 85 mm
  • Praktische 2-in-1 Sägeblatthöhen- und -neigungsverstellung von 0-45° sowie Winkel- und Parallelanschlag mit Exzenterklemmung
  • Eloxierte Tischoberfläche für beste Gleiteigenschaften und spezielle pulverbeschichtete Tischverbreiterungen für größere Werkstücke
  • Späneabsauganschluss am Gehäuse und am Sägeblattschutz für ein sauberes Arbeitsumfeld und praktische Halterungen für das Zubehör
  • Inklusive Untergestell für sicheren Stand, Hartmetallsägeblatt und Schiebestock
ca. 100 €

  • Die Tisch Kreissäge GTS 10 XC von Bosch Professional - gute Arbeitsergebnisse selbst bei härtestem Einsatz dank leistungsstarkem 2100-Watt-Motor und konstanter Drehzahl
  • Flexible Anpassung an unterschiedlich große Werkstücke dank einer Tischverbreiterungs und -verlängerungsfunktion sowie einem integrierten Schiebeschlitten
  • Die Säge eignet sich für das Zuschneiden von Plattenmaterialien, für Längsschnitte und für verdeckte Schnitte in Holz sowie in Holzverbundwerkstoffen, Plattenmaterialien und Laminat
  • Schnelle Umsetzung verdeckter Schnitte dank dem werkzeuglosen Spaltkeil
  • Lieferumfang: GTS 10 XC, Sägeblatt (254 x 30 mm), Absaugadapter (Absaugschlauch nicht enthalten) , Parallelanschlag, Schiebestock, Winkelanschlag, Aufbewahrung für zusätzliches Sägeblatt, Karton
  • Leistungsstark: Die Säge verfügt über einen kraftvollen 2000 W Motor, mit dem sich auch dickere und härtere Hölzer verarbeiten lassen
  • Wackelfreier Betrieb: Die rechts und links ausziehbaren Tischverbreiterungen und das solide Untergestell sorgen für eine hohe Stabilität, auch beim Verarbeiten großer Werkstücke
  • Sicheres Arbeiten: Um die Sicherheit des Benutzers zu gewährleisten, ist die Säge mit einem Sägeblattschutz ausgestattet. Dank dem Schiebestock haben die Finger genügend Abstand zum Sägeblatt
  • Benutzerfreundlich: Der Schwenkbereich kann einhändig, mit einem unter dem Arbeitstisch befindlichen Handgriff, verstellt werden
  • Lieferumfang: 1x Scheppach Tischkreissäge HS100S, 1x HW-Sägeblatt 250 mm, 1x Sägeblattschutz, 1x Querschneidlehre, 1x Längsanschlag, 1x Schiebstock
  • Die Tisch Kreissäge GTS 635-216 Professional - hervoragende Leistung dank 1600 Watt Motor
  • Beste Arbeitsergebnisse dank verbesserter Schnittkapazität von 635 mm und Schnitthöhe von 70 mm
  • Sicheres Arbeiten durch Softstart, Neustart-Schutz, Klingenschutz, Sicherheitsschalter und Staubsammlung
  • Einfacher und sicherer Transport dank ergonomischen Griffen, geringem Gewicht und sicherer Aufbewahrung
  • Lieferumfang: GTS 635-216, Karton
  • Wackelfreier Betrieb: Die ausziehbare Tischverbreiterung und das solide Untergestell sorgen für eine hohe Stabilität, auch beim Verarbeiten großer Werkstücke
  • Sicheres Arbeiten: Um die Sicherheit des Benutzers zu gewährleisten, ist die Säge mit einem Sägeblattschutz ausgestattet. Dank dem Schiebestock haben die Finger genügend Abstand zum Sägeblatt
  • Benutzerfreundlich: Der Schwenkbereich kann einhändig, mit einem unter dem Arbeitstisch befindlichen Handgriff, verstellt werden
  • Praktisch: Die Tischkreissäge bietet eine seitliche Aufbewahrungsmöglichkeit für Zubehör und Montagewerkzeug
  • Lieferumfang: 1x Scheppach HS105 Tischkreissäge, 1x HW-Sägeblatt 255 mm, 1x Sägeblattschutz, 1x Querschneidlehre, 1x Längsanschlag, 1x Schiebstock
  • Mehrzweck: Das inbegriffene japanische Sägeblatt mit Wolframkarbidbeschichtung (TCT) schneidet Stahl, Aluminium, Holz mit Nägeln, Kunststoff und vieles mehr
  • Leistungsstark: 1800 W optimiertes Getriebe- und Blattsystem, erhöht die Lebensdauer von Motor und Blatt, um mühelos die verschiedensten Materialien zu schneiden
  • Präzise: Kappschneiden, unterstützt durch einen verstellbaren, durchgehenden Parallelanschlag mit Messschienenführung; 0°-45° Schrägstellung und 60°-60° Gehrung deckt alle gängigen Schnittwinkel ab
  • R255-TCT Mehrzweck-Sägeblatt (28 Zähne) inbegriffen
  • 3 Jahre beschränkte Garantie
ca. 400 €

  • Bis zu 2.000 Watt Leistung für grobe und feine Arbeiten rund um das Hobby oder auch für Projekte in Haus und Garten.
  • Ein robuster Aluminiumtisch für große Aufgaben mit der Option auf Verlängerung nach Hinten (15 cm) und zur rechten Seite (18 cm) für übergroße Werkstücke.
  • Lange Schnitte mit einer extra breiten Anschlagschiene und Formatschiebeschlitten. Ein transparenter Sägeblattschutz bietet Sicht auf den Schnittbereich, ein Schiebestock schützt bei der Anwendung.
  • Zur einfachen Handhabung: die 2-in-1-Höhen- und Neigungsverstellung des Sägeblattes. Beidseitig fixierter Parallelanschlag und Queranschlag mit Winkelskala für Gehrungsschnitte.
  • Eine saubere Sache: Späneabsauganschluss am Gehäuse integriert. Ein Überlastschalter schützt vor Überlastungs- und Hitzeschäden.
  • Praktisch und mobil: Das faltbare Untergestell und der Zubehörhalter für einen einfachen Transport.
  • Ein Überlastschalter schützt vor Überlastungs- und Hitzeschäden.
  • Mit bis zu 2.000 Watt und 4.250 Umdrehungen pro Minute arbeitet sich die Tischkreissäge zuverlässig durch Holz bis zu einer maximalen Schnitthöhe von 53 mm bei 45° Grad bzw. 80 mm bei 90° Grad Neigung
  • Die 2-in-1-Sägeblatt-Verstellung erlaubt ein einfaches Einstellen in der Neigung von 0° Grad bis 45° Grad. Mit dem Winkelanschlag gelingen Gehrungsschnitte beidseitig bis 45° Grad
  • Parallelanschlag mit Exzenterklemmung sowie ein Schiebestock mit Halterung am Gerät sorgen für ein effektives und sicheres Arbeiten
  • Das Gehäuse ist mit einem Späneabsauganschluss (35 mm) ausgestattet, der mit dem passenden Zubehör für einen sauberen Arbeitsplatz sorgt. Auch am Sägeblattschutz ist eine Späneabsaugung integriert, so dass die Sicht auf den Schnittbereich frei ist
  • Das robuste Untergestell ist für einen stabilen Stand konzipiert und bietet mit 870 mm eine angenehme Arbeitshöhe. Der Arbeitstisch misst 638 x 490 mm. Am Gehäuse angebracht ist eine praktische Vorrichtung zum Aufwickeln des Stromkabels
  • Ein Halter für das mitgelieferte Werkzeug zum Sägeblattwechsel sorgt für einen aufgeräumten Arbeitplatz, bei dem das nötige Werkzeug an seinem festen Platz stets griffbereit ist
  • In der Lieferung inklusive ist ein hartmetallbestücktes Präzisions-Sägeblatt Ø 254 x Ø 30 mm, mit dem die besten Schnittbilder gelingen
ca. 110 €

Tischkreissägen – der perfekte Schnitt

Der Trend geht immer mehr zum selber machen. Immer mehr sogenannte Do it yourself Anleitungen und Ideen finden den Weg zu den Verbrauchern. Noch vor ein paar Jahren wurde einfach ein neues Regal gekauft, heute möchten die Menschen ihren persönlichen Touch mit einbringen und bauen ihre Möbel zum Teil selber. Besonders wichtig bei solchen Projekten ist das Werkzeug. Möchten Sie Möbel bauen oder andere Holzarbeiten durchführen brauchen Sie eine gute und qualitativ hochwertige Säge. Sie muss genau und vor allem sicher funktionieren. Viele Verbrauchen greifen aus diesem Grund zu den bekannten Tischkreissägen.

Die Auswahl der Tischkreissägen ist nicht klein und somit stehen Sie irgendwann vor der Frage: Welche Säge ist die richtige für mich? Damit Ihnen diese Entscheidung leichter fällt informieren wir Sie darüber was Sie bei dem Kauf einer Tischkreissäge beachten müssen. Wir zeigen Ihnen welche Funktionen wichtig ist und geben Ihnen technische Details, die Ihnen bei der Auswahl helfen sollen. Erfahren Sie hier außerdem die Vor- und die Nachteile, die dieses Werkzeug mit sich bringt.

Was versteht man unter einer Tischkreissäge?

Es handelt sich hier um eine Säge, die stationär aufgestellt wird. Das bedeutet dass sie einen festen Platz findet und nicht wie eine Stichsäge überall eingesetzt werden kann. Das Sägeblatt selber ist wie bei einer Kappsäge oder einer Handkreissäge rund und rotierend. In der Regel verfügen die Tischkreissägen über ein Gestell. Dieses ähnelt einem Tisch der ca 80 cm hoch ist. Daher hat die Säge auch ihren Namen. Es gibt aber auch Ausnahmen. Bei einigen Modellen ist entweder ein kleinerer Tisch dabei oder die Säge muss auf einem Tisch fest montiert werden. Als Tisch könnte dann zum Beispiel eine Werkbank dienen.

Wie eine Tischkreissäge aufgebaut ist unterscheidet sich nicht nach Herstellern. Das Prinzip ist immer das Gleiche egal ob Sie eine Tischkreissäge von Bosch oder Makita ins Auge gefasst haben. Anders sieht es bei der Verarbeitung und den Materialien aus. Hier gibt es sehr große Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern. In der Mitte von dem Tisch befindet sich ein Schlitz. Hier befindet sich das Sägeblatt. Sie können nun seitlich das gewünscht Objekt durchschieben. Diese Art macht den Sägevorgang besonders sicher.

Wo können Sie Tischkreissägen einsetzen?

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint. Tischkreissägen sind sehr vielseitig und einfach im Umgang. Dadurch dass Sie das Sägeblatt austauschen können sind Sie nicht an ein Material gebunden. Sie können damit unterschiedliche Holzarten und sogar Metall durchtrennen. Eine Tischkreissäge ist für jeden Hobbyhandwerker ein Werkzeug, welches zur Grundausstattung gehört.

Sie können damit:

  • Holzscheite schnell durchtrenne
  • Präzise Schnitte durchführen
  • Feine Sägearbeiten für den Modellbau

Sie müssen also kein Tischler sein um eine Anwendungsmöglichkeit für Tischkreissägen zu finden. Gerade wenn Sie Laminat verlegen möchten oder ein Regalbrett kürzen müssen ist das die ideale Säge. Auch Gehrungsschnitte für Fußleisten werden hiermit ein Kinderspiel. Durch die unterschiedlichen Schienen und Anschläge können Sie Millimetergenau arbeiten und erhalten immer einen präzisen und exakten Schnitt. Auch Kurven oder Bögen sind möglich. So haben Sie nicht nur die Möglichkeit praktisch, sondern auch kreativ zu arbeiten.

Für welchen Zweck dient welche Tischkreissäge?

Neben den üblichen Tischkreissägen gibt es natürlich auch Modelle, die sich auf spezielle Gebiete ausgerichtet haben. Welche es gibt und welche Tischkreissäge dafür die Richtige ist, möchten wir Ihnen hier zeigen

  • Brennholz
  • Möbelbau
  • Modellbau

Brennholz

Gerade bei Brennholz lohnt sich eine Tischkreissäge. Hier können Sie schnell und effizient arbeiten. Dennoch gibt es hier ein bestimmtes Modell was sich besonders eignet. Die sogenannte Wippkreissäge ist extra für das Schneiden von Brennholz konzipiert. Wenn Sie sich also für eine Wipptischkreissäge entscheiden, dann haben Sie zwei Fliegen mit nur einer Klappe geschlagen

Möbelbau

Bei diesen Arbeiten ist es besonders wichtig, dass Sie genau arbeiten. Alle Schnittkanten müssen exakt und gerade sein, damit das Möbelstück am Ende stabil und gerade ist. Achten Sie darauf, dass die Säge auch zum Sägen von Gehrungen geeignet ist. Auch die Auflagefläche sollte groß genug sein. Gerade bei langen Brettern oder auch Rückwänden ist das notwendig. Eine weitere nützliche Funktion ist die Hinterschnittfunktion. Damit lassen sich später Holzplatten perfekt miteinander verbinden.

Modellbau

Einige Teile im Bereich Modellbau lassen sich durchaus auch mit einer handelsüblichen Tischkreissäge bearbeiten. Jedoch sollten Sie gerade bei diesem Hobby auf eine Feinschnitt- oder Präzisionstischkreissäge zurückgreifen. Diese sind auch kleiner und somit finden sie schnell einen Platz in Ihrem Hobbykeller. Mit Hilfe von Schrauben können Sie die Säge Millimetergenau justieren. Auch ein im Winkel verstellbares Sägeblatt oder Doppelgehrungsschnitte sind mit diesen Modellen möglich. Die Drehzahl sollte nicht zu hoch oder zu niedrig sein. Nur so können Sie einen exakten und sauberen Schnitt durchführen.

Vor- und Nachteile von Tischkreissägen

Vorteile

  • Sehr gute Ergebnisse
  • Zeit
  • Vielfalt
  • Sägetisch

Dadurch das die Tischkreissägen einen festen Stand haben, werden die Ergebnisse sehr gut. Sie können hier nicht verwackeln und haben immer eine sicherere und feste Auflage für das Holz. Das ist gerade bei harten Holz oder schweren Dingen von Vorteil. Mit den unterschiedlichen Tischkreissägen sparen Sie außerdem Zeit ein. Mit einer Leistung von 3000 Watt ist das Holz in wenigen Sekunden durchgesägt. Gerade wenn Sie viel Holz sägen, zum Beispiel für einen Kamin, macht sich das bemerkbar. Die Vielfalt die Tischkreissägen bieten ist auch ein Pluspunkt. Sie können je nach Sägeblatt nicht nur Holz, sondern auch Kunststoff oder Metall sägen. Der Wechsel vom Sägeblatt selber ist dabei sehr einfach und schnell durchzuführen. Der große Sägetisch dient nicht nur der Stabilität, sondern auch der Sicherheit. Außerdem können Sie mit den unterschiedlichen Führungsschienen exakte Schnittkanten erzeugen.

Nachteile

  • Standortgebunden
  • Stromverbrauch

Durch den Sägetisch sind Sie bei den meisten Tischkreissägen an einen Standort gebunden. Zwar können Sie die Säge auch umsetzen, jedoch ist das immer mit einer gewissen Anstrengung verbunden. Einige Hersteller haben sich diesbezüglich bereits Gedanken gemacht. So befinden Sie an einigen Modellen bereits Räder, die bei Bedarf das Umstellen einfacher machen. Auch der Stromverbrauch ist hier leider unter den Nachteilen einzuordnen. Durch die hohe Leistung verbrauchen Tischkreissägen mehr Energie als Stich- oder Handkreissägen.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Tischkreissägen achten?

Bevor Sie sich für den Kauf einer Tischkreissäge entscheiden sollten Sie noch einige Faktoren kennen, die wichtig für Ihre Auswahl sind. Wir zeigen Ihnen welche Aspekte mit in Ihre Kaufentscheidung einfließen sollten.

  • Leistung
  • Drehzahl
  • Größe vom Sägeblatt
  • Schnitthöhe
  • Untergestell
  • Anschläge

Leistung

Bei allen elektrischen Werkzeugen ist die Nennaufnahmeleistung ein wichtiger Anhaltspunkt. Hier können Sie auf einem Blick erkennen wie stark der Motor ist und wie viel Strom das Gerät verbraucht. Als groben Anhaltspunkt gilt bei Tischkreissägen, mit einem 230 Volt Anschluss ein Richtwert von 1500 Watt. Darunter sollte keine Säge liegen, denn sonst kann sie nicht mehr die nötige Leistung erbringen. Größere Tischkreissägen, welche mit einem 400 Volt Anschluss ausgestattet sind, bringen es auf eine Leistung von 2 kW.

Drehzahl

Auch das ist eine wichtige Angabe. Die Drehzahl gibt die Umdrehung in der Minute an, die das Sägeblatt schafft. Gute Tischkreissägen schaffen 5000 Umdrehungen. Jedoch reicht auch eine Säge mit 3600 Umdrehungen für den Hobbybedarf aus. Hier entscheidet das Einsatzgebiet, welche Art die bessere für Sie ist.

Größe vom Sägeblatt

Das Sägeblatt hat in den meisten Fällen einen Durchmesser von 25 cm. Das variiert jedoch nach Hersteller. So gibt es auch Tischkreissägen mit kleineren Sägeblättern. Gerade Tischkreissägen die auf dem Bau eingesetzt werden haben ein großes Blatt mit einem Durchmesser von 35 cm. Allerdings haben diese großen Sägen auch einen 400 Volt Anschluss und passen nicht an eine Haushaltssteckdose. Diese Art der Sägeblätter wird jedoch nur bei breiten Holzbalken wie zum Beispiel in einem alten Fachwerkhaus benötigt.

Natürlich spielt bei dem Sägeblatt nicht nur die Größe, sondern auch das Material eine wichtige Rolle. Häufig finden Sie sogenannte Widia Sägeblätter. Diese sind aus einem Chrom Vanadium Gemisch hergestellt und sehr widerstandsfähig. Weiterhin ist es wichtig zu wissen, dass der Schnitt feiner wird, je mehr Zähne an dem Sägeblatt vorhanden sind.

Schnitthöhe

Diese Angabe entscheidet später wie dick ein Brett sein darf, damit es komplett durchgesägt werden kann. Sie sollten die Schnitthöhe oder auch Schnitttiefe also immer genau vergleichen. Je größer diese Angabe ist, desto breitere Bretter kann die Tischkreissäge später durchtrennen.

Untergestell

Auch hier sollten Sie besonders darauf achten. Gerade bei dem Untergestell kommt es darauf an, dass Qualität und Sicherheit an erster Stelle stehen. Das Untergestell dient nicht nur als Halterung, sondern auch als Ablagetisch. Ein sicherer Stand sollte immer gegeben sein. Außerdem muss das Gestell in sich stabil sein und darf nicht wackeln. Die Arbeitshöhe sollte dabei um die 80 cm betragen. Manche Tische lassen sich auch in der Höhe verstellen und so der jeweiligen Körpergröße perfekt anpassen.

Modelle die keinen Tisch haben, müssen so aufgestellt werden, dass sie einen sicheren und festen Stand haben. Am besten geht das auf einer Werkbank. Achten Sie immer darauf, dass Sicherheit hier an erster Stelle steht.

Anschläge

Wenn Sie sauber und gerade arbeiten möchten, dann ist ein Parallelanschlag unerlässlich. Sie haben eine exakte Schiene und brauchen das Brett nur noch gerade anlegen. Queranschlag oder auch Längsanschlag sind Begriffe für den Parallelanschlag, die denselben Sinn haben. Häufig bestehen diese Schienen aus Aluminium oder Stahl und werden über einen Hebel fixiert oder gelöst. Bei manchen Tischkreissägen werden diese auch an zwei Punkten fixiert und geben so besseren Halt. Überprüfen Sie während der Arbeit ab und an die Anschläge. Diese können sich manchmal ein wenig verschieben. Gerade wenn Sie viel Holz auf einmal verarbeiten ist das häufiger der Fall. Winkelanschläge sind wichtig, wenn Sie zum Beispiel Fußleisten sägen wollen. Die Vorrichtung lässt sich von -60° bis 60° verstellen.

Wie hoch sind die Preise für Tischkreissägen?

Wie bei allen Produkten gibt es auch hier ein breites Preisspektrum. Wie viel eine Tischkreissäge kosten wird, hängt ganz von Ihren Bedürfnissen ab. Einsteigermodelle bekommen Sie schon ab 100 Euro. Hier dürfen Sie allerdings nichts Tolles erwarten. Häufig entstehen diese Preise auf Kosten der Qualität. Die Verarbeitung und die Leistung lassen hier zu wünschen übrig. Sie sollten sich also lieber für ein Mittelklasse Modell für um die 300 Euro entscheiden. Hier können Sie zwar keine Profiarbeiten vollziehen, habe jedoch ein solides Gerät für den Hobbybedarf. Eine Profitischkreissäge beginnt bei 700 €. Natürlich haben Sie hier ein sehr gutes Gerät. Dieses rentiert nur, wenn die Säge fast täglich im Einsatz ist. Außerdem sind hier häufig 400 Volt Anschlüsse vorhanden. Nicht jeder kann so ein Gerät in seiner Garage betreiben. Da sollten Sie sich vorher erkundigen.

Wo sollten Sie Tischkreissägen am besten kaufen?

In jedem Baumarkt finden Sie eine Auswahl an unterschiedlichen Tischkreissägen. Häufig ist es hier jedoch sehr mühsam die einzelnen Modelle miteinander zu vergleichen. Übersichtliche Tabellen im Internet auf denen Sie auf einen Blick alle wichtigen Daten und Fakten ablesen können sind da hilfreicher. Im Baumarkt haben Sie zwar einen Ansprechpartner aber häufig wissen die Verkäufer auch nicht jedes Detail. Ein Vorteil, der für den Kauf in einem Baumarkt spricht ist die Verfügbarkeit. Sie müssen nicht warten und können Ihre neue Tischkreissäge direkt mitnehmen und ausprobieren.

Der Kauf im Internet ist häufig nicht nur leichter. Hier lassen sich immer öfter Angebote finden bei denen Sie noch Geld sparen können. Jedoch können Sie die Säge im Vorfeld nur auf Bildern betrachten. Die Bilder im Internet können manchmal leicht von der Realität abweichen.

Der Kauf in Discountern oder auch gebrauchte Geräte können für Überraschungen sorgen. Gerade im Discounter haben Sie zwar niedrige Preise, jedoch halten diese Tischkreissägen in der Regel nicht so lange. Außerdem dürfen Sie hier nicht auf Qualität hoffen. Gebrauchte Tischkreissägen können zwar auch sehr gut und günstig sein, hier haben Sie aber keinerlei Garantie oder Gewährleistungsansprüche. Bei diesem Handel herrscht das Motto: Gekauft wie gesehen. Es kann also sein, dass die Tischkreissäge zu Hause gar nicht funktioniert oder Fehler aufweist.

Welche großen Hersteller für Tischkreissägen gibt es?

Bosch

Ein gestandenes Unternehmen, was seit vielen Jahren nicht nur im Bereich der Werkzeuge sehr erfolgreich ist. Bosch zählt als Marke für gutes Werkzeug. Die Tischkreissägen aus diesem Hause haben nicht nur einen sehr starken und robusten Motor, sondern gelten auch als ausdauernd und zuverlässig. Für Anspruchsvolle Hobbybastler ist das genau das richtige. Hier erhalten Sie sehr gute Qualität, perfekte Verarbeitung und das Ganze zu fairen Preisen.

Metabo

Bei diesem Unternehmen haben Sie eine sehr gute Auswahl. Unterschiedliche Modelle für unterschiedliche Bedürfnisse. Egal ob für Ihr Hobby oder für die Baustelle. Alle Tischkreissägen sind mit einem leichten jedoch standfestem Untergestell ausgestattet. Außerdem haben Sie hier die beliebte Trolleyfunktion. So ist der Transport keine Hürde mehr. Universelle Tischkreissägen lassen sich vielseitig einsetzen und genau darauf baut diese Firma. Alle Produkte sollen für unterschiedliche Anforderungen gleichermaßen eingesetzt werden. Und genau das schafft Metabo mit seinem Sinn für Werkzeuge.

Einhell

Die Einhell Tischkreissägen gelten als Sieger in dieser Kategorie. Zumindest wenn es um Profiarbeiten geht. Sie haben nicht nur einen sicheren Stand, sondern gelten als besonders schnell und vor allem präzise. Hier bekommen Sie nicht nur Tischkreissägen, sondern auch Handkreissägen, Wippkreissägen und weitere. Egal welche Arbeiten Sie durchführen möchten, bei Einhell gibt es dafür genau die passende Säge.

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Ganzjahresreifen

1. Wie wird eine Tischkreissäge bedient?

Bevor Sie Ihre Tischkreissäge ausprobieren sollten Sie sich die Bedienungsanleitung und die Sicherheitshinweise vom Hersteller genau durchlesen. Tragen Sie immer einen Gehörschutz und eine Schutzbrille. Die Lautstärke schadet dem Gehör und beim Sägen können kleine Holzstücke im Auge landen. Gehen Sie daher besser auf Nummer sicher. Alle Tischkreissägen haben einen Notaus Schalter. Wenn dieser betätigt wird, dann hält das Sägeblatt sofort an. Außerdem sollten Sie immer einen festen Stand haben und die Hände weit weg vom Sägeblatt haben. Eventuelle Reste vom Sägen müssen vom Tisch entfernt werden. Bevor Sie das Sägeblatt saubermachen oder wechseln, sollten Sie das Gerät immer vom Strom trennen.

2. Lohnen sich günstige Tischkreissägen?

Nein. Wenn Sie sich für eine günstige Tischkreissäge entscheiden, dann kaufen Sie wahrscheinlich zweimal. Diese Sägen haben in keinen der Test gut abgeschnitten. Außerdem sind sie nicht sehr robust und können nicht viel an Leistung aufwarten. Wenn Sie sich für eine Tischkreissäge entscheiden, dann sollten Sie schon um die 300 Euro einplanen, damit Sie etwas solides und Sinnvolles im Haus haben.

3. Gibt es Alternativen zu einer Tischkreissäge?

Eine wirkliche Alternative gibt es nicht. Jedoch existieren unterschiedliche Sägen, die der Funktion einer Tischkreissäge sehr nahekommen. So zum Beispiel eine Handkreissäge. Die Funktion ist in etwas die Gleiche. Jedoch haben Sie hier das Gerät in der Hand und führen es. Präzise und exakte Schnitte wie mit der Tischkreissäge sind damit nicht möglich. Auch die Modelle einer Kappsäge, einer Handsäge oder einer Bandsäge kommen an die Funktionen der Tischkreissäge heran, jedoch ist keiner direkt mit der anderen Säge zu ersetzen.